Dienstag, 3. April 2018

The Hedgehog Hollow Kartenkit - Karte 3

Guten Morgen!

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Arbeitswelt hat mich nach 10 wundervollen Tagen Urlaub wieder und ich bin... mäßig begeistert *lach*.

Aber auch wenn Ostern rum ist, ich hab hier noch eine Osterkarte zu zeigen :o)

Für diese Karte lagen die beiden Stanzteile mit im Paket und wie bei den anderen beiden Karten gab es auch hier ein Anleitungsvideo. Ihr wollt jtezt natürlich wissen, was ich anders gemacht habe oder? Mehr Hasen, mehr Möhren und ich hab meinen Spruch nicht direkt auf das Hintergrundpapiert gestempelt, weil ich persönlich finde, daß das immer irgendwie unrund aussieht. Außerdem gab es ein paar Nuvo Drops, die auf dieser Karte leider zickig sein wollten und Nasen gebildet haben :( Aber wie heißt es immer so schön? Es ist eine handgemachte Karte und damit ist sie zwangsläufig nicht perfekt.
Außerdem hab ich das weiß/silberne Garn, das ich in meinem Paket hatte, nicht für die Karte verwendet, sonder dieses Stück, das ich mal von irgendeinem Paket, das ich bekommen habe, aufgehoben habe. Ich fand es zum einem irgendwie passender und außerdem hab ich bereits weiß/silbernes Garn, darum hab ich die Rolle von Lawn Fawn bisher mal noch gar nicht ausgepackt. Ich bin mir noch unschlüssig, was ich damit machen :)

Karte 4, die Pivotkarte, werde ich nicht machen. Ich hab lange überlegt, aber mir gefällt diese Karte einfach nicht so wirklich gut, außerdem ist ein Teil für diese Karte so schief gestanzt, daß ich schon über Kreuz gucke, wenn ich mir das Muster angucke und ich könnte das Teil jetzt zwar zumindest als Schablone nutzen und ohne Stanze nachbauen, aber... ich hab keinen Bock? Ich werde das Papier, das für diese Karte mit in der Box war lieber anderweitig verwenden.
Erstaunlicherweise war gerade die Karte, die für die meisten die spannendste war, für mich gerade die, von der ich von Anfang an dachte... meh, brauch ich nicht.

An dieser Stelle dann vielleicht meine Gedanken zu der Box.

Ich mag sie bisher. Sie ist mit 40 Dollar + Porto nicht ganz günstig, weil auch noch Zoll drauf kommt, aber am Ende vom Tag übersteigt der Warenwert den Preis trotzdem noch ein klein bißchen. Lawn Fawn war eine Marke, die mir gut gefiel und die Trefferquote von dem, was ich bekommen habe (manche Dinge sind in verschiedenen Varianten vorhanden und man bekommt eine davon, diesmal war es das Garn) eine fast 100%ige Trefferquote. Hätte ich nicht schon weiß/silbernes Garn gehabt, wäre die Quote sogar 100% gewesen.

Letzte Woche wurde die neue Box vorgestellt und auch hier gefällt mir der Inhalt sehr gut. Es gibt wieder ein paar entweder oder Artikel, aber egal was da kommt, ich habe es a) noch nicht oder b) ist es nicht weiter tragisch. Abgesehen von dem Embossingpuder (was man entweder in weiß oder klar bekommt, was glaub ich so ziemlich jeder Stempler schon hat) sieht alles wirklich vielversprechend aus und ich freu mich drauf. Ach ja, Thema der zweiten Box wird Little Darling Rubber Stamps sein und es gibt einen Stempel + Stanzen, der nur exklusiv in dieser Box zu haben sein wird. Das wird eine sehr, sehr mädchenhafte Box werden, anders als die erste, die eher neutral war. Aber warum nicht? Ich bin ein Mädchen.

Mit LDRS hatte ich bisher noch 0 am Hut, aber auch das ist etwas, was mich an einer solchen Box gereizt hat. Daß man auch mal mit Sachen in Berührung kommt, die man bisher noch gar nicht hatte und eventuell sogar noch überhaupt nicht kannte.

Ich habe beschlossen, daß ich mir die Box mal mindestens 6 Monate ansehen werde und dann entscheide, ob das etwas auf Dauer ist oder nicht.

Wie sieht das bei euch aus? Bekommt jemand von euch ein solches Kit? Wenn ja, welches habt ihr abonniert? Und wie seid ihr zufrieden damit?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen