Freitag, 22. September 2017

Creative Friday #187 nachgereicht

Da ich es mal wieder vergessen hatte (peinlich, wo doch auch der Sketch für die Challenge von mir war), möchte ich als Nachtrag jetzt quasi nochmal meine Karte posten.

Diese Challenge ist NICHT mehr aktuell, aber wenn ihr es noch nicht getan habt, aber doch mal ausprobieren wollt, wir haben noch eine Woche das tolle Thema Farbverlauf für euch, hüpft einfach rüber zu Creative Friday und macht mit!

Mein Sketch für die Challenge war dieser hier:


Und meine Karte dazu schaute so aus:

Für diese Karte hab ich zur Abwechslung mal wieder ein paar sehr alte Schätzchen ausgegraben wie den Bordürenstempel von Martha Steward und dieses blaue Papier, das ich ungelogen schon seit Frühjahr 2009 habe, eines meiner ersten Papiere überhaupt. Ich muß dringend was gegen mein himmelvieles Papier unternehmen XD Ich kann schon fast einen eigenen Laden für Papier aufmachen.

Das Motiv ist von Simon Says Stamp und ich hab endlich mal wieder heroisch probiert die Katze nach dem Vorbild meiner eigenen Katzen zu kolorieren. Ich tue mich mit Maskenkatzen einfach wahnsinnig schwer. Wenn ich meine Lieblingstiere koloriere, werden es irgendwie fast immer getigerte Katzen, das ist aber auch viel, viel einfacher, sind wir mal ehrlich XD.

Die Spellbinders, mit denen das Motiv ausgestanzt und gemattet wurde, sind natürlich auch schon uralter Bestand und durften endlich mal wieder. Also die runden dürfen ja noch halbwegs regelmäßig, aber die Scalloped Circles fristen da schon ein traurigeres Dasein *schäm*.

Der Spruch ist aus einem Clearly Besotted Set und dann sind da noch ein paar klare Nuvo Drops auf dem Designpapier.

Freitag, 15. September 2017

Creative Friday #188 - Farbverlauf / Ombre

Öm ja. Ich hab es mal wieder geschafft und vergessen, meine Karte für Challenge #187 auf meinem eigenen Blog zu zeigen. Super, weiter so.

#186 hab ich allerdings tatsächlich ausgesetzt, das war kein Versehen ;o)

Okay, Schwamm drüber, mein Hirn wird es nicht mehr lernen, und ich glaube, mittlerweile liest hier ohnehin keiner mehr mit LOL.

Heute startet eine neue Challenge bei Creative Friday, diesmal mit dem Thema

Farbverlauf / Ombre

Ursprünglich hatte ich eine Karte mit Motiv geplant, aber nachdem der Hintergrund fertig war, war ich mir sicher, daß ich so wenig wie möglich davon verdecken wollte, darum hat es nur noch ein gestanzter Gruß auf die Karte geschafft und das war es dann:

Wie unschwer zu erkennen ist, bin ich monochromatisch geblieben und von ganz hellem Rosa in ziemlich kräftiges Pink übergegangen. Dafür hab ich lediglich 2 verschiedene Distress Inks benutzt, Spun Sugar und Worn Lipstick.
Danach wollte ich unbedingt mit einer Schablone arbeiten (Memory Box), aber die Paste sollte auch glitzern. Aber nicht so, wie meine glitzernde Paste von BoBunny glitzert, das war das vööööllig falsche Glitzer XD. Also hab ich kurzerhand transparente Schabloniermasse mit etwas Stickles gemischt. Fragt mich aber bitte nicht mehr welcher der farblosen Töne das war. Vermutlich Diamond, aber ich hab diese Karte schon vor ein paar Monaten gemacht, von daher... Hirn gelöscht ;o)
Der Effekt ist wirklich großartig und hat mich jetzt schon zu dem Entschluß bestärkt, überhaupt keine in irgendeiner Art "spezialisierte" Schabloniermasse mehr zu kaufen, wenn es um das Thema Glitzer geht, da ich noch Tonnen von Stickles in wirklich allen Farben hab.
Als alles trocken war, hab ich den Hintergrund mit einer Stanze von Mama Elephant ausgestanzt. Die Textstanze ist von Presscut und der Text aus schimmernden Bazzill Cardstock ausgestanzt. Und okay, ich hab gelogen, da sind auch noch ein paar matte, transluzent weiße Pailletten von Pretty Pink Poshmit drauf, aber die sind echt super dezent, da kann man die ja leicht übersehen.
Alles in allem bin ich  mit der Karte irgendwie sehr happy.

Oh, und wenn ihr ein Minütchen Zeit habt, dann begrüßt doch bitte unser wunderbares neues Teammitglied Mel, die unser Team ab dieser Challenge ergänzen wird :o)

Und an Katja, die unser Team leider gerade verlassen hat :o(, an dieser Stelle noch einmal alles Gute und Liebe. Die Zusammenarbeit mit dir war super!