Samstag, 20. Januar 2018

Creative Friday #197 - Es schneit

Late to the party... again. Meine Spezialität, auch in 2018. Wenigstens hab ich meine Karten pünktlich auf dem Challenge Blog, das ist auch was wert oder?

Na ja, ihr habt es ja sicher schon gemerkt, gestern ist unsere 2. Challenge für 2018 gestartet und was soll ich sagen? Sie trifft den Nagel auf den Kopf, denn seit ein paar Tagen tut es genau das hier wieder:

Es schneit!

Ich bin ja ehrlich, ich bin so was von durch mit Winter. Von mir aus können wir gleich zum Frühling übergehen. Ich weiß, es ist noch viel zu früh dafür, aber määääh.

Aber gut, süße Stempel machen einem selbst den Schnee irgendwie schmackhaft oder? Ich habe für diese Challenge mit Stempeln von Clearly Besotted gespielt.

Die Schneetierchen hatten es mir sofort angetan. Und gerade sind sie auch 25% reduziert, wenn ihr mal bei Clearly Besotted vorbei schauen wollt. Aber faire Warnung, es sind noch viele andere total putzige Weihnachtssets im Sale. Ich bin gestern erst in diese böse Falle getappt. (Nach Weihnachten ist vor Weihnachten, nicht wahr?)

Koloriert hab ich mit Copics. Der Cardstock im Hintergrund ist Bermuda Bay von SU und der Schnee ist mit einer Schablone von Echo Park schabloniert. Der weiße Cardstock ist von Paper Accents und hat eine ganz feine Leinenstruktur. Die Stanzen für die Hügel sind von Lawn Fawn und die Pailletten von Pretty Pink Posh. Man sieht es nicht so richtig auf dem Foto, aber ich hab der Karte auch ein bißchen Schimmer verpaßt mit Sheer Shimmer Spritz von Imagine in "Frost".

An dieser Stelle dann auch noch ein sehr verspätetes: Frohes Neues Jahr! 

Was habt ihr euch für 2018 so vorgenommen? Ich möchte mich beruflich verändern, das habe ich auch in meiner ersten Arbeitswoche für dieses Jahr bereits angestoßen. Ich schätze, es wird aber mindestens das ganze Jahr in Anspruch nehmen, bis da irgendwas passiert (es wird eine interne Veränderung, keine externe). Nichtsdestotrotz, es gibt mir ein kleines Licht am Ende des Tunnels, die Sache überhaupt ins Rollen gebracht zu haben.

Außerdem möchte ich basteltechnisch dieses Jahr wieder aktiver sein, eventuell auch mal wieder jenseits der Karten.

Und dann ist dieses Jahr das Bastelzimmer endlich fällig. Ich muß aussortieren, verkaufen, umräumen. Ich will mich insgesamt ein bißchen verkleinern, denn das ganze ufert doch ziemlich aus, vor allem, wenn man Shoppingverhalten, Bestand und kreativen Output miteinander vergleicht ;o) Außerdem haben sich Interessen und Vorlieben doch sehr verschoben. Mal schauen, wie das läuft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen