Freitag, 20. Januar 2017

Creative Friday #171

Einen fröhlichen Freitag alle zusammen. Die Woche ist so gut wie rum! Okay, heute ist nochmal ein langer Arbeitstag, weil ich gerade nur lange und extralange Arbeitstage habe, aber was soll's, kann man eh nichts dran ändern, ich freu mich einfach, daß heute kein extralanger ist XD.

Heute startet eine neue Challenge bei Creative Friday und wir haben diesmal den

Text im Fokus!

Wir möchten diesmal Werke sehen, bei denen der Text der Hauptdarsteller ist, egal ob gestempelt, gestanzt, gedruckt, Thickers, Sticker, Rubon etc. pp.

Meine Karte für diese Challenge schaut so aus:

Die Geschichte mit dem Fokus und dem Polaroid war jetzt so nicht beabsichtigt, aber ja, ich schätze mal, es paßt ;o)

Die Polaroidstanze ist von Simon Says Stamp. Wie ihr euch denken könnt, ursprünglich mal gekauft wegen ihres tollen Potentials für Schüttelkarten, aber ich finde so macht sie sich auch sehr gut. Aus der blauen Stanzung hab ich die Worte rausgeschnitten und über die braunen Worte geklebt, um mehr Farbkontrast zu bekommen und natürlich auch, um die Worte nicht versetzt übereinander liegen zu ahben.
Der Hintergrund ist mit dem Set "Distressed Patterns" von MFT gestempelt und ic hab versucht, farblich passend, aber zurückhaltend zu bleiben.
Alle tinten und Cardstock sind von SU, abgesehen von dem weißen Cardstock, der ist von Paper Accents und fast eine gute Alternative zum Cardstock "Cremeweiß", den SU ja leider aus dem Programm genommen hat. Die "Fitzelchen" in dem PA Cardstock sind grober, das ist nicht weiter tragisch, das einzige, was ich richtig schlecht finde, sind die roten Fitzelchen die da drin sind. Z.B. das was unten rechts wie roter Dreck aussieht, direkt neben den braunen Strichen oder auch oben rechts in den braunen Strichen.
Davon abgesehen, prima.
Die Pailletten sind von Pretty Pink Posh.

Alles in allem eine sehr simple und schnelle Karte, wenn man davon absieht, wie lange ich gebraucht habe, eine Idee für die Karte zu haben *lach*. Kein Motiv als zentralen Fokus zu benutzen, ist irgendwie viel schwerer als ich erst dachte.
Na ja, ich will niemanden entmutigen! Vor ein paar Jahren war ich auch noch nicht wirklich in der Lage, CAS Karten zu machen und hab mir da einen abgebrochen, das geht inzwischen fast von allein, ist wohl also reine Übungssache. Einfach mal ran wagen :o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen