Sonntag, 7. August 2016

Geschenktüte

Traditionell verpackt man Geschenke ja. Ich bin da leider eher untypisch Frau und nicht sooo begabt, was das angeht. Dani bastelt mir immer ganz wunderschöne Verpackungen und ich will das dann auch immer so zurückgeben, aber am End vom Tag bin ich dann doch irgendwie meistens eher der gescheiterte Held, was das angeht *lach*

Darum hab ich es dieses Jahr gar nicht erst versucht, sondern lieber gleich zu einer der Tüten gegriffen, die ich auch für den Adventskalender letztes Jahr benutzt hab, alles, was irgendwie verpackt werden mußte, darin verstaut und einfach nur die Tüte ein wenig aufgehübscht, das krieg sogar nicht hin und das ist ja dann auch eine Verpackung, gell? ;o)

Ich hab mich relativ spontan dazu entschieden, daß ich mal etwas anders ausprobieren wollte und die Tierchen nicht zu kolorieren. Stattdessen hab ich sie nach dem Stempeln maskiert und nur den Hintergrund mit Farbe malträtiert. Auch hier wieder Distress Inks auf Water Color Cardstock. Ich hab versucht, den Grünton aus dem Designpapier (First Edition) zu treffen. Ich weiß leider nicht mehr ganz genau, welche Grün- und Brauntöne ich hergenommen hab, aber das ist ohnehin immer wieder ein Experiment ;o)
Dann hab ich noch mit der Tropfentechnik wieder ein bißchen Farbe weggenommen und mit BoBunny Gold Glimmer Spray rumgekleckert et voilà, das kam dabei heraus.
Außerdem kam noch Cardstock von SU in Taupe und... war das Baiblau, ich bin mir nicht mehr ganz sicher zum Einsatz und Kordel von  Garn & Mehr, alles in allem aber eine ganz simple Geschichte mit nicht zu viel Schnickschnack.

Kommentare:

  1. Sehr schön.... gefällt mir gut.
    Wünsche Dir einen schönen sonnigen und kreativen Sonntag.
    LG Stine

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Geschenktüte. Witzige Idee die Motive nicht, aber dafür den Hintergrund zu colorieren. ;O))
    Schönen Sonntag
    Marita

    AntwortenLöschen