Dienstag, 28. Juni 2016

2016 - Das Jahr des Abschieds

Dieses Jahr ist irgendwie nicht gerade das Beste, hab ich das Gefühl. Bei uns steht ein großer Umbruch ins Haus (in der Firma) und leider haben sich bereits 2 Kollegen meines Teams entschieden, diese Veränderung nicht mit zu tragen. Der erste hat uns am vergangenen Freitag verlassen, der zweite folgt demnächst.

Da unser Chef persönlich nicht da sein konnte, um den Kollegen zu verabschieden, war ich für das Abschiedsgeschenk zuständig und da das auf einen ziemlich unkreativen Amazongutschein rauslief, hab ich mich spontan entschieden, daß doch dann wenigstens die Karte etwas mehr Herz haben sollte. Der Auftrag, das Geschenk zu besorgen kam allerdings erst Mittwoch (seeeehr zeitig), darum mußte das mit der Karte flott gehen. Noch dazu handelte es sich außerdem um diese schwierige Gattung Mann, darum wurde die Karte so simpel, simpler wäre nur noch unkoloriert auf schwarz-weiß XD

Ich sag euch, ich hab gefühlt 3 Millionen Textstempel (ehrlich, auch wenn ich öfter Karten ohne Text als mit Text mache), aber ich hatte nicht einen brauchbaren Stempel für eine Abschiedskarte *grummel*. Wenn mal ein Text zum Thema Abschied, aber nicht in einer Holzbox, die verbuddelt wird, dabei war, war es immer Einzahl.

Nach ewigem Suchen hab ich deshalb Word bemüht, wozu hat man einen Laserdrucker angeschafft? Allerdings kann ich jetzt mit Gewißheit sagen, Toner hält nicht sonderlich gut auf Aquarellpapier, das hab ich schon bei zwei Farbkarten festgestellt, die ich für meine Stabilo 68 und meine Kuretake Gansai Farben gemacht hatte, aber auch hier bei dem Text hat es sich wieder bewahrheitet. Nachdem der Hintergrund fertig war, sah der Text auf einmal etwas shabby aus. Gut, daß das nicht viel ausmacht, gell?

Ansonsten, ist ja nicht schwer zu erkenne, was ich gemacht hab. Tim Holtz' verrückte Vögel kamen zum Einsatz, zusammen mit einem passenden Zubehörstempel. Koloriert wurde komplett mit Distress Ink, der Cardstock in Taupe ist von SU, der Cardstockf ür den Kartenrohling ist von Paper Accents.

Joa, das war es auch schon. Morgen muß ich dann mal mit Cheffe reden, wann Kollege 2 geht und ob ich wieder für das Geschenk zuständig bin, dann geht die Hirnzermarterei von vorne los XD

Und während ich das hier verfaßt habe, kommt die Eilmeldung, daß Bud Spencer gestorben ist *seufz*. Ich sag ja, 2016 ist komisch. Ein Held meiner Kindheit :o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen