Donnerstag, 2. August 2012

CAS Magnolia Karten 1/3

Letztes Jahr hab ich bei Jay Jay ganz simple Weihnachtskarten gesehen, die mir aber unheimlich gut gefallen haben. Im Prinzip bestehen die Karten nur aus koloriertem Motiv, Spruch und ein bißchen Cardstock, das war's. Das ist außerdem noch sehr portofreundlich, was ja bei Karten in Massen auch nicht ganz unwillkommen ist.

Da ich dieses Jahr extrem viele Weihnachtskarten brauche und es gar nicht machbar ist, so viele Karten in meinem "normalen" Stil zu fabrizieren, hab ich jetzt eine erste Ladung dieser Karten gemacht. Da werden sicher noch einige, auch mit anderen Motiven folgen.

Ich habe immer zwei im gleichen Farbschema gestaltet und zeige die immer pärchenweise. Wir fangen an mit klassischen Farben: Rot (SU Chili)

 Bei jedem Pärchen hab ich den Rahmen einmal per Hand irgendwie unordentlich gemacht...

Und einmal exakt mit Lineal. Wie man sieht, muß ich noch ein klein wenig üben. Ich hätte vielleicht mit Bleistift vorarbeiten sollen *hüstel*. Aber wie heißt es immer so schön. Versuch macht kluch *g*

Wie unschwer zu erkennen ist, hab ich Chili hier mit Savanne kombiniert. Beide Sprüche sind von Stampin' Up, die Kolorationen der Motive wie immer mit Copics entstanden.



Kommentare:

  1. Hallo Heike,

    Deine Karten sind Klasse geworden.... ich werde dieses Jahr auch ein paar solcher Karten machen.... denn es werden jedes Jahr immer mehr Weihnachtskarten.
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    LG Stine

    AntwortenLöschen
  2. ich habe mich in diesen Cute CAS Style auch verliebt. Die Karte sieht so klasse aus.
    glg
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Rot sieht schon mal klasse asu,
    bin auf die Nächsten gespannt !!!
    Ich tu mir ja ewig schwer mit CaS vllt. sollte ich einfach mehr Üben ???
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  4. Deine Karten sind der Hammer, meine Liebe! Ich denke, so welche werde ich auch machen dieses Jahr, ich mag es ja sowieso nicht ganz so voll gepackt :)

    Knuddels Tanja

    AntwortenLöschen