Samstag, 26. Mai 2012

SEME Challenge #29

Hallo ihr Lieben! Wir sind schon wieder beim letzten Samstag des Monats angelangt und darum gibt es wie immer natürlich auch heute eine neue Ausgabe des Stempeleinmaleins und wie immer am letzten Samstag des Monats mit einer Challenge statt eines Tutorials :o)

Hi everyone! Well who would have thought, it's already the last Saturday of the month again and of course there is a new issue of Stempeleinmaleins for you today, as always. And as always on the last Saturday of the month it's a challenge for you rather than a tutorial :o)

Diesen Monat haben wir diesen tollen Sketch von JayJay für euch und als zusätzliche Option stellen wir euch vor die Herausforderung, das Thema "Urlaub" umzusetzen. Aber wie immer ist es natürlich auch diesmal völlig freiwillig, der Option zu folgen.

This month we have this great sketch by JayJay for you and as an additional optional challenge we would like to see works with the theme of "vacation". But don't worry, you can do with the sketch whatever you want, using the theme is completely voluntary.

  
Und das hier ist meine Karte. Ich wollte mal wieder etwas Neues ausprobieren und bin mal gespannt, wie es euch gefällt.

And this is my card. I once again wanted to try something different an new and I'm quite excited what you'll think about it.


Am letzten Wochenende kam "Up in the Air" mit George Clooney im Fernsehen und Schatz und ich haben ihn uns gemeinsam angesehen. Dabei hatte ich die Idee, ein Motiv einmal auf diese Weise  umzusetzen. George macht ja im Film eher widerwillig Fotos, an den Orten, an die er reist von einem Pappaufsteller seiner Schwester und deren Verlobten, weil sie es sich zur Hochzeit wünschen. Diese Art Foto, die es auch schon mit Gartenzwergen, Stofftieren etc. gegeben hat. Und dabei hatte ich die Idee, daß ich gerne mal ein Stempelmotiv auf ein echtes Foto setzen wollte. Das Thema Urlaub und die tollen Digimotive von C.C. Design haben es mir unheimlich leicht gemacht, die Idee auch schon umzusetzen.

Last weekend there was "Up in the  Air" with George Cloony on TV and boyfriend and I did watch it. While doing so I got the idea to use an image like this one. George takes fake pictures of his sister and her fiance at all the places he travels to - rather reluctantly I might add *g* - because they asked for such pictures for their wedding. You probably know what I mean, but if not it's pretty much the same like some people did with garden gnomes and stuffed animals and the likes. Take them anywhere with you and take pictures in front of sights and monuments and prominent buildings etc. Watching the film I had the idea to combine a stamped image with a real photo. And the theme "vacation" plus the fab digistamps by C.C. Design made it super easy for me to not carry that idea along for too long, but just do it.

Rezept / Recipe:

Stamps: C.C. Design, Kraftin' Kimmie
Ink: Memento Tuxedo Black
Cardstock: Stampin' Up Basic Grey, white copic paper, Bazzill Romance
Patterned Paper: I believe it's the "tres chic" collection by Craftworkcards, got it as a goodie a while ago, but only single sheets with no name or brand on it, therefore I'm not completely sure.
Coloring: Copics
Punches: Martha Stewart, Stampin' Up
Ribbon: Black satin ribbon from Crafty Ribbons
Pearls: 3 & 4mm white flatback pearls from Summer Ray
Bling: Stampin' Up
Other: Card Candy from Craftworkcards 

Kommentare:

  1. Ich finde deine Idee einfach grandios! Dein Kärtchen ist allerliebst und ganz wunderschön geworden!! Auch das pink-weiß-schwarz finde ich super....ach...einfach nur umwerfend! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. OMG! Wie genial ist das denn! Sieht einfach nur megatoll aus!
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Heike,

    na das nenn' ich ja mal eine super Idee!! Und Deine Umsetzung find ich fantastisch!!!

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Heike, die Karte ist der Knaller ! LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Diese Kombi gefällt mir total gut, sieht echt stark aus! Auf die Art lassen sich auch noncute Motive prima in Szene sezten, ohne das es steif wirkt.
    Liebe Grüße, Nicola

    AntwortenLöschen