Samstag, 12. November 2011

SEME Adventskalender to Go

Einen wunderschönen Samstag, alle miteinander. Erst einmal ein dickes Dankeschön für eure Kommentare und daß ihr mir die Daumen gedrückt habt! Ich hatte tatsächlich insoweit Glück, daß ich eine Wohnung gefunden habe, die ich gerne mieten möchte. Der Makler fand mich als Mieterin auch perfekt und hat unsere Unterlagen und seine Empfehlung für mich und meinen Freund an den Vermieter weit gegeben. Der wird sich allerdings erst am Montag entscheiden. So lange muß ich noch zittern. Also wenn nochmal Zeit ist, nochmal die Däumchen drücken *g*

Happy Saturday everyone! First of all thank you all so much for your comments and support! I acutally was lucky enough to find an apartment I'd like to rent and the estate agent thought, we'd be the perfect tenants, so he forwarded our papers and his recommendation to rent the apartment to us to the owner. He will decide over the weekend and let us know on Monday, if the search is over or not. So I have to tremble and hope for a little while longer. If you find the time, please cross those fingers again *g*

Das eigentlich Thema ist allerdings unsere neue Ausgabe bei Stempeleinmaleins. Heute haben wir ein tolles Projekt von unserer Guest Designerin Miri für euch. Einen "Adventskranz to Go".

But on to the actual topic of the day, which is our new project over at Stempeleinmaleins, provided by our Guest Designer Miri. An "advent wreath to go".


Ich habe meinen Kalender in eine Karte integriert. Die Easelform bot sich dafür besonders an. Die Box habe ich mit Klettpunkten an der Karte befestigt, so kann man die Schachtel abnehmen und bequemer öffnen.

I reworked my wreath into a card. And the easel shape proved to be the perfect choice for that. I adhered the box to the card using velcro. The way the box can be removed from the card, which makes it easier to open it.


Den Sternenkranz kann man einfach hinter der Tilda herausziehen und als Unterlage benutzen.

The star wreath can be removed from behind Tilda and be used as a base for the candles.


Rezept / Recipe:

Stamp:
Magnolia
Ink: Archival Ink Coffee
Cardstock: Stampin' Up Crumb Cake, Rayher shimmer cardstock ivory
Patterned Paper: Maja Design
Coloring: Prismacolor Pencils
Dies & Punches: Spellbinders, Stampin' Up circle & tag punch, X-Cut dies
Ribbon: Button Twine from a local office supplier

Kommentare:

  1. Wow, einfach genial,
    du hast die hauptidee so prima umgesetzt, der wahnsinn, deine idee mit dem sternenkranz gefällt mir super gut. Eine klasse Idee.

    Lg sany

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee!
    Deine Farbwahl gefällt mir besonders gut... wirkt sehr festlich!!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der Adventskranz ist ja echt total klasse....da bekomme ich gerade richtig Lust auch so einen zu werkeln!
    LG und Knuddelz!

    AntwortenLöschen
  4. Deine Version von dem Adventskranz gefällt mir sehr gut! Alles so schön abgestimmt!Superschön!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Wow...Das ist ja ne tolle Variante,
    gefällt mir super gut .Vor allem die Idee, den Sternenkranz als Unterlage zu nutzen finde ich genial .

    Ich drück dann mal die Daumen ,dass
    es mit der Wohnung klappt ;-).

    LG
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Deine Variante finde ich superklasse! Eine sehr sehr schöne Idee!

    Liebe Grüße
    von Jay Jay

    AntwortenLöschen
  7. Wow Dein 'Adventstkranz to go' ist total schön geworden. Die Farben sind klasse und auch die Idee mit dem Sternenkranz.

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche!

    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Die Gestaltung Deines Adventkranzes find ich einfach toll. Du hast das Thmea super umgesetzt und noch ein Sahnehäubchen mit der Karte oben drauf gemacht.
    Ich bin begeistert und werd versuchen, diesen auf jeden Fall nachzubasteln.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  9. woaaaaow diese idee ist hinreißend...bezaubernd... zucker... mir gehen die assoziationen aus ;O)

    auf jeden fall bin ich hin und weg!

    lg cybi

    AntwortenLöschen
  10. den variablen Kranz finde ich ja eine Hammeridee, ich möchte den gern liften, darf ich?

    AntwortenLöschen