Freitag, 26. August 2011

Geburtstagsplaner für Nicole / Birthday planer for Nicole

Letzte Woche hatte die liebe Nicole Geburtstag und sie hatte sich einen Geburtstagsplaner gewünscht. Ich hatte mir im Frühjahr so einen Planer gemacht, um endlich weniger Geburtstage zu vergessen (funktioniert leider nur mäßig *lach*) und hier nun die verbesserte Version 2.0. Meinen Planer hab ich noch als Buch gemacht, den für Nicole habe ich, damit er einfach praktischer ist, als Ordner gebastelt mit Ringmechanik. So können die Seiten im Inneren immer wieder mit einem stinknormalen Locher ersetzt werden. Außerdem gab es für den Kalender auch noch eine andere Monatseinteilung. Und ich habe normales Kopierpapier für die Seiten benutzt statt der Karteikarten, so passen natürlich sehr viel mehr Seiten in den Planer.

Last week was Nicole's birthday and she wanted to have a birthday planer like the one I made last spring to get some kind of order into all the birthdays throughout the year to forget less of them (THAT didn't really work out so far though LOL). Therefore now I proudly present the revised and much better version 2.0 of said planer. My own was a book, but this one I made as a ring file with a real filling mechanism for a loose-leaf folder. That way she can switch out used up pages and just needs a standard office supply hole-punch. The next change is the index for the calendar (which I don't have a picture of), using the Stampin' Up tab punch and the last change I made was the paper for the pages itself. For mine I used heavy index cards, for this planer I used standard printer paper in A5 size, which enables you to put in way more pages.

Das Cover. Ich hab die Mechanik am Rücken angebracht und deshalb die beiden Cover ein Stück breiter als A5 geschnitten. So konnte ich dann auch eine größere Schrift und ein größeres Motiv verwenden, hat auch was für sich.

The cover. I put the filling mechanism on the spine of the folder and therfore cut the back and front cover a few cm larger than A5. This way I also could use a bigger font and a bigger image, everything has its advantages.

Das Kalender-Cover. Nachdem es fertig war, war ich erst nicht sicher, ob es ihr gefallen würde, weil ich es plötzlich doch sehr orange und sehr grün fand und sie beides in der quietschigen Variante nicht mag (es leuchtet in echt etwas mehr als auf dem Bild), aber es kam dann Gott sei Dank doch gut an *schweiß abwisch*

The calendar inlay. After I was done with it I wasn't so sure anymore if she would like it, because it was suddenly much more ornage and green than I first though and Nicole prefers subtle colors (it's much more bright than the picture), but she did like it and I was sooo relieved LOL

Das Geschenke-Cover, das eigentlich erst viel rosaner werden sollte. Irgendwie war an diesem Planer am Ende alles irgendwie ganz anders als ursprünglich geplant.

The presents inlay, which in my head had much more pink than it finally turned out with, but that's the story of this planer, everything turned out different than I planned.

Das Party-Cover. An dieser Seite hab ich am längsten von allen gearbeitet. Wir wurden uns irgendwie nicht einig, ständig hatte ich das Gefühl, es fehlt noch was, aber irgendwann kamen wir dann doch zu einem Konsens *g*.

The parties inlay. I worked for ages on this thing, because I could never shake the feeling that something was missing. We came to a consensus in the end though *g*.


Rezept / Recipe:

Stamps:
Lili of the Valley
Ink:
Memento Tuxedo Black, Distress Ink Frayed Burlap
Cardstock: Bazzill Pinecone, Parakeet, Vintage Pink, Apricot, Hershey, Stampin' Up Baja Breeze, Crumb Cake
Patterned Paper: Nitwit digital paper, Stampin' Up Baja Breeze, Pear Pizzazz, Peach Parfait, Marina Mist, Blushing Bride
Coloring: Copics

Cover

Kalender / Calendar

Geschenke / Presents

Parties
Dies & Punches: Spellbinders, Martha Steward cupcake border, Magnolia flower, Stampin' Up butterflies, flowers, cupcake, corner rounder, ProvoCraft alphabet
Flowers: Wild Orchid Crafts
Embellishments: flatback pearls from Summer Ray, metal charm from stash.
Ribbon: Seam binding from Crafty Ribbons, button twine from Whiff of Joy
Other: Paper doily

Kommentare:

  1. Meins, meins, alles meins!!! Danke schön!!!! Die Idee, dass man die Blätter austauschen kann ist sooo genial. Da traut man sich dann auch mal reinzuschreiben, weil man kann die Blätter ja ersetzen, wenn man krickelt. *lach*

    Stimmt, das orange-grün ist wirklich auffallend, weil alles andere so pastellig ist, aber trotzdem sehr schön!!! Vielen lieben Dank für das wundervolle Buch und natürlich den Rest. *ggg*

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Jede einzelne Seite!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Und ich habs live gesehen, da ists noch viel schöner als auf den Fotos!!!
    Leider hat Nicole richtig gut drauf aufgepasst, sonst hätte ich es gerne mitgenommen... *ggg*

    AntwortenLöschen