Samstag, 21. Mai 2011

Schüttelkarte in Rot/Creme -- Shaker Card In Red/Cream

Heute hab ich eine Schüttelkarte, die ich zeigen möchte, einer nicht ganz so typischen Farbkombination (jedenfalls für mich), die ich für das aktuelle Magnolia und hÄnglar Wichteln im Stempelcafé gemacht habe. Die Aufgabe war ein Sketch und ich fand, der bot sich für eine weitere Schüttelkarte gerade zu an.
Neulich fragten mich einige Mädels im Stempelcafé wie ich meine Schüttelkarten machen würde, weil sie das Problem haben, daß der Schüttelinhalt wie z.B. Glitter an den Schaumklebepads kleben bleibt, wenn man diese als Abstandshalter nimmt. Mir persönlich war das Problem bisher noch nicht aufgefallen, aber ich fand die Pads immer sehr unschön, wenn man sie hinterher noch gesehen hat, darum hab ich mir da bei dieser Karte meine Gedanken zu gemacht und für mich persönlich jetzt die Lösung für beide Probleme gefunden.

Today I have a shaker card to show you, which was done in quite an unusual (at least for me) color combination. I made this card for our current Magnalia & hÄnglar card swap at the Stempelcafé message board. We had a sketch to work with this month and I thought, it was just perfect for a shaker card.
When I showed my last shaker card on the message board, some of the girls asked me how I made mine, because they had the problem that the glitter and stuff always stuck to the foam tape or pads. I never have had this particular problem, but I always thought the pads are quite ugly if you can get a peek at them, which is way I gave this problem a lot of thought while doing this card and I think I came up with a solution for both problems.
Ich hab auch für diese Karte wieder Klebepads genutzt und zwar zwei Lagen 2mm hoher Pads, in meinem Fall die quadratischen 5mm Pads. Ja, das ist etwas zeitaufwändig und fummelig, aber mit diesen kleinen Pads kriegt man einfach die schönste und gleichmäßigste Form hin und wenn man 4mm hoch baut, hat man zum einen nicht das Problem, daß größeres Streumaterial, wie hier bei meiner Karte die Rocailles Perlen, hängen bleiben, zum anderen ist die Höhe wichtig für das, was ich mir als "Verkleidung" der Pads überlegt habe.
Wie man auf dem Foto sieht, hab ich innen einfach 3mm Satinband in einer passenden Farbe reingeklebt. Ich würde dafür Sticky Tape empfehlen, damit auch alles wirklich richtig gut hält. Das gleiche hab ich auch außen nochmal gemacht, was man auf dem nächsten Foto sieht. So sollte nichts mehr kleben bleiben und optisch finde ich das sehr viel schöner als weiße oder schwarze Schaumpads. Ich habe zugegeben allein für den Teil mit den Pads und dem Band eine gute Stunde gebraucht, aber ich fand hinterher, der Aufwand lohnt sich allemal.

I did use foam pads as I always do. I did 2 layers of 2mm foam pads, I use the 5mm squares. Yes, this does take quite some time and it is a bit on the fiddly side, but if you use these small pads you'll get the most accurate results and will be able to recreate nearly any simple form, which is important for what I did next to hide the pads and cover up any stickyness on their sides.
As you can see on the pictures I just used 3mm satin ribbon in a matching color. I recommend using sticky tape to glue in the ribbon to make absolutely sure everything is stuck for eternity where it is supposed to be LOL. I did the same thing on the outside, which you can see much better on the next picture. If you do it like this, nothing should be sticky anymore and collect clumps of glitter over time and at least I think it looks so much better than white or black foam pads.
I DID work about an hour just on the foam pad and ribbon part, no sense in sugar coating that it's time consuming, but when I was done, I was absolutely possitive that this was time well spent.

Rezept / Recipe

Stamps: Magnolia & Whimsy
Ink: Memento Tuxedo Black, Distress Ink Brushed Corduroy
Cardstock: Rayher, pearlescent card base
Patterned Paper: Magnolia & Stampin' Up
Coloring: Copics
Dies: Spellbinders, Whimsy Ticket
Flowers & Ribbon: both Wild Orchid Crafts
Embellishments: Flatback pearls & rhinestones from stash
Other: Micro glass balls, seed beads & glitter from stash

Kommentare:

  1. Irre... bei Dir kann man echt immer wieder was lernen!
    Die Karte ist so schön geworden Heike!!! Und ich mag mir gar nicht vorstellen, was für eine Friemelsarbeit das gewesen sein muß! Das Ergebnis kann sich jedenfalls echt sehen lassen...

    AntwortenLöschen
  2. Wow Heike! Die ist ja super schön geworden! KLASSE!!!

    LG Diana

    AntwortenLöschen