Donnerstag, 5. Mai 2011

Hanna and Friends #93 - Karte ohne Design Papier / Card without patterned paper



Hallo und wunderschönen guten Morgen! Es ist Donnerstag und damit Zeit für eine neue Challenge bei Hanna and Friends. Dieses Mal haben wir ein Thema, das mich ein wenig mehr Nerven gekostet hat, bis ich wußte, was ich machen wollte, denn dieses Mal möchten wir Karten ohne Designpapier sehen. Ich arbeite relativ wenig mit selbst bestempeltem oder embossten Papier, darum war das hier für mich eine sehr seltene Situation und ich wußte lange nicht, wie meine Karte zu dem Thema aussehen sollte, bis mir etwas einfiel, was ich vor einiger Zeit mal irgendwo gesehen hatte. Leider weiß ich nicht mehr, wo das war, darum kann ich keinen Credit geben, aber falls jemand eine Idee hat, wer diese Kartenform quasi "erfunden" hat, laßt es mich wissen, dann holen wir das mit dem Credit noch nach.
Na ja, auf jeden Fall sah ich irgendwo einen kleine Easelkarte, die nur aus dem Motiv, gestanzten Blumen und ein klein wenig Deko bestand. Und da ich ja generell im Moment alles "vereasel" was mir in die Finger kommt *lach*, wollte ich das natürlich auch sofort ausprobieren. Ich habe für meine Karte Spellbinders genommen und zwar Blossom I. Man braucht Blumen, die relativ viel Fläche haben wegen des Motivs. Blossom III dürfte aber auch wunderbar funktionieren, eventuell auch Peonie (wird noch getestet, die Blossom III hab ich allerdings selbst nicht). Was man auf den Bilder nur ganz dezent sieht (und im realen Leben auch, zugegeben) ist, daß ich zwei verschiedene Gelbtöne für die Blume ausgewählt hab. Entsprechend hab ich auch beim helleren mit Gelb die Ränder gewischt und bei dem etwas Dunkleren mit Orange. Stickles hab ich aber einheitlich gelb verwendet.
Diese Karte ist eine echte Blitzkarte, total unaufwändig, schaut aber fertig nach viel mehr aus. Ich hab inzwischen noch zwei weitere gemacht, die ich auch bald zeigen werde (die eine morgen, die zweite muß leider noch warten, die ist noch nicht an ihrem Bestimmungsort angekommen) und ich glaube, wenn ich zukünftig eine schnelle Karte brauche, wird ziemlich oft diese hier dabei raus kommen.
So, jetzt hab ich aber genug erzählt. Jetzt freue ich mich auf eure Werke.

Good morning everyone! It's Thursday and that means it's time for a new challenge at Hanna and Friends. This week's challenge really was a challenge for me. We want you to make a card without any premade patterned paper. I had to think long and hard what I wanted to make for this challenge, because I hardly ever use selfmade paper (stamped or otherwhise) or embossing folders. But then I remembered that card I saw somewhere a little while ago. It was an easel card, just the image and cardstock and a few embellishments and it was this beautiful layered flower shape. I can't for the life of me remember WHERE I saw that card and therefore can't give proper credit, but I you know, just let you know and I'll do.
So, I had this image in mind and used my "Blossom I" Spellbinders and two different shades of yellow cardstock and just tried. And what shall I tell you? It worked out perfectly on first try. I sponged the edges of the petals of each layer either with yellow or orange ink and used yellow Stickles on all of them, to give it some more depth and sparkle.
This is a really, really quick card. Coloring your image will take much longer than assembling the whole thing and it's very easy to do, but looks like so much more when finished. I think this will fast became my favourite type of card whenever I need a quick little card to go with something.
But that's enough talk from now. I'm very excited to see what you'll come up with. Happy crafting everyone!

Rezept / Recipe

Stamp:
Lili of the Valley
Ink: Memento Tuxedo Black, Summer Sky, Dandelion & Tangelo
Cardstock: Bazzill Lemonade & Sunbeam, blank white noname
Coloring: Copics
Dies & Punches: Spellbinders Blossom I, Martha Stewart
Bling: SU Rhinestones, Stickles Yellow & Diamond, big flatback pearl as a flower centre.

Kommentare:

  1. Mein Gott, Heike, die ist absolut oberniedlich!!! Ist doch egal, wenn die Grundidee nicht von Dir ist, schließlich macht jeder seine ureigenste Fassung aus der Basisanleitung... ;-)

    Vielleicht schaffe ich dann so doch noch eine Muttertagskarte!!! *ggg*

    Wünsche Dir einen schönen Nachmittag,
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die "Blume" ist total schön geworden. Gefällt mir sehr gut und ist vor allem auch mal was ganz anderes :-)

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen