Dienstag, 31. März 2009

Für meine Kalender / For my calendar

Neuer Monat, neues Bild für meinen Kalender. Ich hab natürlich wieder bis zur letzten Minute gewartet.

Another month another picture for my calendar. And of course I waited 'til the last minute to do this - again.



Stamps: Whipper Snapper, Tim Holtz, Penny Black & some no name QVC stamp
Ink: Viel / A lot. Memento in Tuxedo Black, New Sprout, Bamboo Leaves, Summer Sky, Bahama Blue, Angel Pink, Rose Bud, Dandelion, Grape Jelly, Lady Bug and Tangelo. StazOn in Hydrangea. Ich weiß nicht, was zum Stempeln des Hasen verwendet wurde, das war ich nicht selbst / I don't know which was was used to stamp the rabbid, wasn't done by me.
Paper: Karteikartenpapier / Index cards
Other: Schleifenband / Ribbon, Teykol

Ich habe es nach der aktuellen Sketch Saturday Challenge gebastelt. Der Sketch sieht bloß ein klein wenig anders als, weil ich Eier statt Kreisen verwendet habe *lach*. Ich nehme allerdings nicht wirklich an der Challenge teil, da ich die Stempel, die es zu gewinnen gibt, schon habe und dadurch andere eine ein klitzkleines bißchen größere Chance auf den Sieg haben ;o)

I made this for the current Sketch Saturday challenge. The sketch looks just slightly different since I went with eggs instead of circles *lol*. I'm not actually entering the challenge though, since I already own the stamps you can win this week and even if it's a tiny one the other have a slighty bigger chance to win this way ;o)

Und noch ein Werk von gestern

Diesmal aber eine ganz andere Sparte. Ralf hatte sich ein T-Shirt mit einem Kreuz von Heike Schäfer in der schwarz-grünen Hotfix Illusion Creme gewünscht. Das hab ich gestern gemacht.
Das T-Shirt ist anthrazit und ja, mein Freund hat ein Kreuz wie ein Preisboxer XD. Immer wieder süß, wie niedlich da ein Motiv in A4 drauf aussieht *lach*

Since I now also have English readers following my blog, I probably should switch to bilingual. This is another project I finished yesterday. My boyfriend asked for a T-Shirt with this cross design done in this very unique colour invented by my namesake Heike Schäfer *lol*. It changes colours, truly amazing. This one is black/green.
He has a really broad back. I always have to laugh about how tiny even these Din A4 sized motives look on his clothes.




geblitzt / with flash



ungeblitzt, dafür grottenunscharf / no flash and very bad quality

Schablonieren läßt die Creme sich sehr schön, aber das Reinigen der Schablonen ist ein absoluter Krampf. So toll eine gummierte Creme ist, wenn es darum geht, die Kleidungsstücke hinterher auch zu tragen, so grauenhaft ist sie, wenn man sie irgendwo abwaschen muß. Vor allem bei den doch ziemlich detailierten Schablonen von Heike Schäfer ist das unlustig.

This colour is very easy to work with, but cleaning the stencils afterwards? Major pain in the ass. The colour is rubberized to prevent any tearing and to make it comfortable to wear, but this also means it's not water-soluble *sigh*. Cleaning the stencil without destroying the very fine details is nearly impossible and not funny at all.

Mehr hab ich dann aber gestern wirklich nicht mehr gemacht. Das T-Shirt konnte ich allerdings auch erst heute zeigen, weil die Farbe lange trocknen muß.

But this is really it, nothing more I did yesterday, I just couldn't show the T-Shirt any sooner, because the colour has to dry for a long time.

Schoki für Schatz

Die hier hab ich gestern abend noch nach dem Miniworkshop von Tanja gemacht und eben gerade befüllt und fertig gestellt:





Stempel: Stampin Up'
Stempelkissen: StazOn in Hydrangea, Memento in Summer Sky, Danube Blue, Desert Sand und Rich Cocoa
Papier: Cardstock mit Struktur in beige, Stampin' Up Cardstock in flüsterweis, Karteikarten- und Druckerpapier.

An dem einen Eck war ich schusselig und das Cardstockpapier ist mir etwas eingerissen, aber sonst bin ich halbwegs glücklich mit meiner ersten Faltarbeit.

Die bekommt mein Schatz, wenn er nachher nach Hause kommt als kleines Goodie, weil er seine ersten 9 Prüfungen in der Physiothera-Ausbildung letzte Woche und gestern hatte und alle bestanden hat, keine schlechter als mit 3, die meisten mit 1 und 2. Das verdient glaub ich ein kleines Schenkli *lol*

Und eben war ich nach dem Blutabnehmen noch schnell bei Plus, eigentlich wollte ich nur Kinderriegel holen, aber an denen hier konnte ich nicht vorbei:



99 Cent die Rolle und 5 Meter sind drauf. Es gab auch noch jede Menge breites Band (also noch breiter, das hier hat ja schon 25mm), da werden dann wohl nur 3 Meter oder so drauf sein, aber trotzdem super billig.

Das war dann ein kleines Schenkli für mich, weil das Blutabnehmen natürlich wieder super weh getan hat *schnüff*. Jetzt hab ich sicher wieder mindestens eine Woche einen blauen Fleck am Handgelenk.

Montag, 30. März 2009

Bastelfactory Challenge #43

Endlich wieder was neues von mir. Das WE war nicht unbedingt meins, aber ich scheine jetzt endlich die Erkältung hinter mir zu lassen, da hat es sich fast gelohnt, daß ich so gut wie nicht aus dem Bett kam die letzten zwei Tage.

Für die aktuelle Kartenchallenge im Bastelfactory Forum ist diese Karte hier entstanden:



Die Vorstellung in meinem Hinterstübchen hat ja mal total anders ausgesehen *lach*, aber ich mag sie. Ich glaube, das tolle Wetter heute hat mich da irgendwie beeinflußt. Und ich wollte jetzt schon seit gut zwei Wochen mal eine richtig gelbe Karte machen *strahl*.

Stempel: Rachel Anne Miller
Stempelkissen: Brilliance Black Graphite, Memento Angel Pink und Dandelion
Koloration: Prismacolors und Polychromos (ich war Blau shoppen *freu*)
Papier: Karteikartenpapier, Cardstock und Beatrix Rose 3D Glitter Papier
Sonstiges: Gelstift weiß, Papierschleife in gelb und Bast in Olivgrün, Nestabilities Label 1


Schatz hat heute seine letzte Prüfung und wird danach sehr wahrscheinlich in Kaiserslautern bleiben zum Feiern. Ich bin also Strohwitwe. Wenn ich nicht wieder todmüde ins Bett falle, schaffe ich heute vielleicht noch was *hoff*.

Freitag, 27. März 2009

Border Punches

Der April wurde von mir zwar offiziell zum Sparmonat erklärt, was Bastelkram angeht, aber eines hatte ich mir versprochen, was ich mir auf jeden Fall noch bestellen darf, bevor ich brav sein muß und das hab ich heute morgen auch getan. 3 Bordürenstanzer von Martha Stewart Crafts:







Der eine oder andere mag jetzt denken: Bis Halloween ist doch noch ne Weile hin *g*. Jaaa, schon, aber bis Halloween möchte ich meine Stanzer beisammen haben und schon längst mit dem Kauf der Weihnachtsstanzer so gut wie durch sein *lol*. Es gibt noch 2 Halloween-Bordüren, die eine ist eine Kürbisbordüre, halb gestanzt, halb embossed und dann noch eine, die sich "Drippy Goo" nennt und so sieht sie auch aus, supergenial. Die Goo ist allerdings erst ab Juli wieder lieferbar und dann werde ich auch erst die Kürbisse mitordern. Gibt ja noch genug Motivstanzer, die dann zwischendurch noch fällig sind.

Für den Rest des Monats ist dann aber wie gesagt eher sparen angesagt. Diverse Nebenkostenabrechnungen für die alte und die neue Wohnung, der Stromabrechnung vermutlich auch, ich muß eigentlich immer nachzahlen und ein dringend benötigtes neues Regal für das Bastelzimmer, müssen diesen Monat noch irgendwie ins Budget. Das wird nicht lustig.

Donnerstag, 26. März 2009

Melinda im Frühlingsregen


Mein Beitrag für Challenge #23 bei Whiff of Joy Challenges.

Magnolia Stempelclub

Kennt ihr den?

Magnolia Stamps Club

Ich hab gedacht, ich probier es mal aus und hab das Sommerkit geordert.

€27,37 + X Euro Porto, aber da das als eine Platte kommt und nur von Schweden hergeschickt werden muß, wird es wohl nicht mein finanzieller Ruin werden, es beim Porto drauf ankommen zu lassen *lach*

Es steht nur leider nicht dabei, wann das Sommerkit versendet wird. Ich tippe jetzt einfach mal intuitiv auf Mai, damit es zum Sommer auch überall angekommen ist.

Mittwoch, 25. März 2009

Tim Holtz II; Sketch Saturday #43

Ich hinke mal wieder voll hinterher, aber die Erkältung nimmt mich schlimmer mit, als ich gedacht habe. Eigentlich ist sie viel weniger heftig als die letzten beiden, aber vermutlich bin ich inzwischen so geschlaucht, daß mich selbst so was schon fertig machen kann...

Wie auch immer, das war meine dritte Karte von Montag:




Wie immer sind 2 Bilder nötig, um zu zeigen, wie a) die Farben aussehen (Bild 1) und daß sich b) die Rottöne nicht untereinander beißen (Bild 2). Ich hab echt nichts gegen den Winter, überhaupt nicht. Ich bin absolut gegen zu warme Temperaturen und liebe Kälte, aber ich hasse die Lichtverhältnisse im Winter. Einfach nur grauenhaft.

Und ein Stempel(chen) kam heute auch wieder an für mich *g*



*seufz* Ich wäre ja so gerne auf der Creativa. Aber ich darf nicht. Zu viel Verlockendes. Nicht gut fürs Konto *g*

Montag, 23. März 2009

Tim Holtz und noch eine Challenge Karte

Da ich mich heute morgen wirklich krank gemeldet habe, habe ich nicht nur rund 7 Stunden am Stück QVC geguckt, nach ungefähr 2 Stunden konnte ich mich auch aufraffen, mehr zu machen, als leidend in der Ecke zu hocken *g*



Nochmal als Antwort auf die BF Challenge. Morgen werde ich auch auf jeden Fall noch eine Karte zur letzten SS Challenge machen, die dann hoffentlich keine Netzhäute mehr tötet *gg*
Den Hintergrund hatte ich schon vor einiger Zeit mal gemacht und irgendwie hatte ich heute morgen Lust, da eine Drachenkarte draus zu machen.



Tim Holtz entwirft unglaublich tolle Stempel. Da werde ich sicher noch so einige mehr von bekommen mit der Zeit.
Mit den silbernen Bändchen bin ich nicht 100% glücklich, aber ich entscheide erst morgen, ob vielleicht doch noch was anderes da hin kommt.

Sonntag, 22. März 2009

neue Werke

Zunächst mal die beiden Sachen von gestern, die scheinbar keiner außer mir mag *lach*



Für die meisten scheinen die Farben ein Problem zu sein. Ich störe mich eher an den zwei verschiedenen, aber doch irgendwie ähnlichen Mustern, die ich da verwendet hab. Für mich sind die Farben zwar krass, sie beißen sich aber nicht, wie z.B. auch gesagt wurde. Primärfarben untereinander beißen sich nie, erst wenn es einen Einschlag ins Pastellige oder Gedeckte gibt, treten leicht mal Bissigkeiten auf, ich hab hier allerdings so gut wie nur Reintöne verwendet, selbst das Flieder ist noch zu kräftig, um Probleme zu machen.
Aber gut, nicht jeder läßt es gerne mal knallen wie ich, ich bin da wohl nicht sonderlich objektiv *lach*. Ich lauf ja mitunter auch mal in solchen Klamotten rum, gar kein Thema.

Und dann die Magnetwand:



Die hatte ich, bevor ich mein Wichtelkind kannte, als mein Gelbwichtelgeschenk geplant. Als ich mein Wichtelkind dann kannte und zu meinem Bedauern gelesen hab, daß sie kein Fan von klaren Farben und starken Kombinationen ist (wie laaaangweilig, es kann doch nicht immer alles gedeckt und farbverlaufend sein im Leben *gähn*), hab ich das ganz schnell verworfen, darum wurde sie gestern erst fertig. Wichtelkind hat auch im Thread kommentiert und der Kommentar hat mir bestätigt, daß das Verwerfen eine gute Idee war.

Und dann als letztes für heute noch mein Beitrag für die 42. Bastelfactory Challenge:



Einer der Stempel, die Freitag und gestern ankamen. Jetzt sind fast alle Einkäufe von Ende Februar bis Mitte März hier und ich sehe auf einem Haufen, wo mein Gehalt + ein ordentlicher Teil vom Weihnachtsgeld geblieben ist. *g*
Aber jetzt wird's etwas ruhiger. Zwei große Bestellungen hab ich noch angestoßen, einmal bei Simon Says Stamp, bei dem ich jetzt zweimal sehr gute Erfahrungen gemacht habe (einmal mit einer $100 Bestellung) und eine bei der Stempeloase, aber dann trete ich wieder kürzer, dann hab ich meinen Grundstock an Geräten beisammen und auch schon einen ziemlich ordentlichen Fundus an Stemeln, Papier und Kleinkram. Dann fängt das nach und nach Kleinigkeitenkaufen an.

Samstag, 21. März 2009

Wow...

Oder auch: Wie mich der United States Postal Service extrem überraschte.

Mein Dots & Daisies Stempel war heute schon da, nach nur 4 Tagen Reisezeit.

Der Dollarkurs steht gerade auch wieder etwas angenehmer. Paypalkurs gestern ungefähr 1,33 Dollar für 1 Euro. Das kam mir ja gerade recht, denn gestern lief eine Auktion aus, in der insgesamt 4 SU sets versteigert wurden, von denen ich 2 sowieso unbedingt wollte. Inklusive Porto hab ich alle 4 Sets für 55 Euro bekommen. Eins von den zwei unbedingt-Sets war "Dreams and Dragons", das find ich so cool. Ging bisher alleine immer für etwa 30 Euro + Porto weg.
Und wenn mir die zwei nicht gefallen, kann ich sie ja immer noch wieder verkaufen.

Meine Katzen haben eins meiner kleinen Memento Stempelkissen verzappelt *nerv*. Bisher hatte ich mit meiner Suche kein Glück und jetzt gehen mir ehrlich gesagt langsam die Ecken aus, in denen ich noch suchen könnte.
Und zu allem Überfluß scheint es keinen Onlineshop in D zu geben, der diese Kissen in Full Size führt, sonst hätte ich das kleine Kissen ja jetzt gleich durch ein FS ersetzt... blöd.

UND krank bin ich auch noch... mal wieder. Die 3. Erkältung in 6 Monaten kann nicht normal sein. Die 3 Blasenentzündungen, die ich zwischendrin und nebenher noch hatte noch obendrauf gerechnet und irgendwas ist total quer. Aber abgesehen von meinen Leberwerten war meine Blutuntersuchung nach der letzten Erkältung in Ordnung, mein Hausarzt ist genauso ratlos wie ich.

Mittwoch, 18. März 2009

French Flair

Gestern hab ich an meinem Wichtelgeschenk für das Gelbwichteln gearbeitet, darum gab es keine Karte, aber heute hab ich mich sofort hingesetzt und mal versucht, ganz simpel zu bleiben.



Stempel: SU Hintergrundstempel "French Flair"
Stempelkissen: Memento Summer Sky und Danube Blue, StazOn Hydrangea
Sonstiges: Teykol, Glitter, Schleifenband, der Text ist am Computer erstellt und ausgedruckt

Ach ja, und viiiielen Dank fürs Daumendrücken! Ich krieg ihn und sogar ohne mein letztes Hemd dafür verpfänden zu müssen, auch wenn er ein paar Euro teurer war, als ein SU Hintergrundstempel hier in D aus dem Katalog raus wäre. Aber trotzdem noch weit weg von den über 70 Dollar, die neulich auf Ebay für einen gezahlt wurden O__o. Ich hatte die Auktion auf Beobachtung, auch wenn ich nicht mitbieten wollte und hab gedacht, mich haut's vom Hocker, als ich das gesehen hab.

Montag, 16. März 2009

WoJ - Hofnarr

Diese Karte ist heute nacht nach dem Sketch in der 41. Bastelfactory Challenge entstanden. Eiiiigentlich wollte ich ja gestern nachmittag gleich anfangen, als ich die Challenge gelesen hab, aber irgendwie war gestern wohl "ruft alle Heike an und quasselt ihr ein Ohr ab" Tag. *Augen verdreh*
Das Motiv hab ich nebenher beim Telefonieren koloriert *lach*, aber für den Rest brauchte ich dann doch beide Hände.


Bild mit Blitz, trifft die Farben ganz gut, dafür sind die Farbübergänge wieder härter, als sie tatsächlich sind.


Bild ohne Blitz, kommt schon eher an die tatsächlichen Übergänge ran, frißt aber ohne Ende Farbe.

Okay, was hab ich verwendet.

Stempel: WoJ Hofnarr Charlie, SU Jumbo Wheel Spot On, WoJ deutsche Party- & Geburtstagstexte
Farben: Prismacolors
Tinte: Memento in Cantaloupe, Tangelo, Pear Tart, Bamboo Leaves und Tuxedo Black; Brilliance in Graphite Black; VersaMagic in Tea Leaves
Sonstiges: Cardstock, Karteikartenpapier, Geschenkband in verschiedenen Breiten und Mustern, Raindrops und Prima Blumen Caboodles, Sortierung B


Wenn ich gaaaaanz viel Glück habe - ausnahmsweise bin ich auch mal dran, wertes Karma - dann hat sich vielleicht meine Suche nach einem bezahlbaren "Dots & Daisies" Stempel heute nacht erledigt. Ich warte aber noch auf Antwort auf meine Mail. Drückt mal die Däumchen ;o)

Sonntag, 15. März 2009

Bitty Blossoms Schmetterlinge



Ein schnelles Kärtchen zu früher Stunde, weil ich mal wieder schlaflos bin.

Heute kam mein Hintergrundstempel-Ebayschnäppchen, das ich geschossen habe, als ich übelst geschockt von den Preisen, die für den Dots & Daisies Hintergrundstempel von Stampin Up geboten werden, beschlossen habe, das DER noch Zeit hat *lach*.
Bitty Blossoms heißt er, ist von 2004 und wie ich finde eigentlich mindestens genauso schön wie der Dots & Daisies ;o)
Die Karte hab ich mit Memento Tinte in Angel Pink und Rose Bud getupft. Der Blitz läßt die Übergänge viel härter aussehen, als sie eigentlich sind. Die Bitty Blossoms sind mit Memento Rich Cocoa gestempelt, der große Schmetterling ist mit Memento Tinte in Summer Sky, Bahama Blue und Bamboo Leaves getupft, die kleinen nur mit Bahama Blue und Bamboo Leave. Der Hintergrund vom Text in Pear Tart und Bamboo Leaves.
Meine Mama hat mir die Memento Dew Drops als 24er Set aus dem Shop von Blanche Siegmann spendiert. Eine super Investition, wie ich finde. Damit hab ich bei der Drachenkarte auch schon den Hintergrund vom Text gemacht, in Sahara Sand und Rich Cocoa.

Ich bezweifle zwar, daß ich jetzt schlafen kann, aber immerhin hab ich was gebastelt *g*

Freitag, 13. März 2009

Weihnachten im März



Das habe ich heute nachträglich von meinem Schatz zu Weihnachten bekommen ^___^.
Er macht gerade eine Ausbildung zum Physiotherapeut und das ist ja leider eine der Ausbildungen, für die man einen Haufen Geld zahlen muß, statt Lohn zu bekommen. Und weil Weihnachten halt auch noch ausgerechnet Schwiegermutters Geburtstag ist UND letztes Weihnachten zu allem Überfluß auch noch ein runder war *augen verdreh*, hat er nicht einmal mehr ein kleines Geschenk für mich kaufen können.

Heute hat er es dann nachgeholt. Ich glaube, er wollte einfach nur aus dem Bastelladen raus und nicht mehr länger dabei zugucken, wie ich mit mir ringe, ob ich den zweiten teuren Hintergrundstempel in einem Monat kaufen soll oder nicht *lach*.

Leider hat mein Bastelladen nur eine sehr beschränkte Auswahl an Stempelkissen und ist viiiiel zu teuer (das Brilliance Stempelkissen für 9 Euro O__o), jetzt gibt es noch genau 4 Farben im Regal, aber ich denke, die nächsten bestelle ich dann ohnehin online.
Ich kaufe einfach lieber das, was ich haben will statt das, was gerade da ist.

Donnerstag, 12. März 2009

WoJ Drache und Ritter

Die Vorderseite ist definitiv fertig so:



Innen gefällt es mir noch nicht 100%ig, aber Ralf findet es schön so und es ist ja die Geburtstagskarte für SEINEN Schwager, von daher *lach*

Mein Schatzzzzzz



Die hatte ich parallel zur Forumssammelbestellung bestellt und kamen eben gerade an.

Dafür ist meine Bestellung bei Paperbasics verloren gegangen. Eben kam eine Mail von Frau Gabriel, daß das Paket neu rausgeschickt wird und am Samstag dann wohl ankommt *seufz*. Es sind nur eine handvoll Sachen, aber leider Zeug, daß ich für das Wichteln im Bastelfactory Forum brauche, ich kaufe ja kein Wichtelgeschenk, ich bastle eins. Samstag ist es also langsam höchste Eisenbahn.

Dienstag, 10. März 2009

WoJ Magd Charlotte



Entweder werde ich schneller oder die hier war nicht so kompliziert, ich hab dafür alles in allem nur etwa anderthalb Stunden gebraucht. Ich hab das Bild leider ein bißchen zu weit links aufgeklebt, aber sonst mag ich sie eigentlich sehr (Grün ist ja auch meine Farbe und dann auch noch mit Lila kombiniert, perfekt *lach*).

Und natürlich kam heute auch der Stanzer wieder zum Einsatz ^___^

Montag, 9. März 2009

WoJ Prinzessin



Und ich hab dann auch gleich mal was mit dem netten Teilchen gebastelt. Dabei konnte ich auch gleich den nächsten WoJ Medieval Stempel benutzen, die sind wirklich unglaublich toll, meine WoJ Sammlung wird definitiv noch wachsen. Im WoJ.com Blog wurde ein neuer Release für März angekündigt, ich bin gespannt. Das Frühjahrskit hab ich ja leider verpaßt, weil ich da noch Nichtstempler war, aber der Preis ist so unglaublich für solche Stempel, ab jetzt entgeht mir keins mehr. *lach*

Und jede neue Karte offenbart auch neue Stifte, die unbedingt noch gebraucht werden. Diesmal: Blautöne. Mindestens ein vernünftiges Hellblau. In meiner Sortierung ist zwar ein Cerulean Blue drin, aber das wird beim Vermalen mit dem Öl immer so merkwürdig graublau und ich möchte ein klares Hellblau. Darum hab ich ein Teil vom dem Kleid weiß gelassen und nur mit Blau schattiert, das hätte eigentlich hellblau werden sollen und der unterste Rock, von dem man nur den Rand sieht, dafür weiß, aber nachdem ich am Haarnetz gemerkt hatte, daß Cerulean nichts wird, hab ich umdisponiert.

Ich denke, als nächstes verarbeite ich den Hofnarren oder den Ritter. Schatz hat mich um eine Geburtagskarte für seinen Schwager gebeten, da bietet sich das ja an. Ich muß ihn allerdings noch fragen, ob er die Karte verschicken will, dann mache ich ein längliches Format, damit's keine 1,45 Porto kostet *g*.

Martha Steward Doily Lace Stanzer

*fettgrins* Er ist daaaa. Ein wirklich toller Stanzer, die anderen Mädels haben nicht übertrieben.

BF Challenge "Blütenform"

Ich hab gestern für die Kartenchallenge "Blütenform" in der Bastelfactory eine Blütenkarte gebastelt, die mir allerdings so, wie sie schließlich fertig sein sollte, nicht gefallen hat, weil die Blüte sich durch das Embossen gewellt hatte und auch nicht wieder glatt werden wollte und generell die Form eher unnütz war. Ich bevorzuge dann doch eckige Karten. Darum hab ich aus der Blüte auch im Nachhinein noch eine eckige Karte gemacht:



Ich nutze im Moment für mich extrem untypische Farben. *am Kopf kratz*

Sonntag, 8. März 2009

Erstes Werk mit Stampin' Up

Ich bin restlos begeistert von diesen Stempeln. Diese Firma hat mich wohl leider zum Dauerkunden gewonnen, zumal ich auch den halben Katalog kaufen könnte *lach*.

Gestern hab ich mich an die erste Karte gesetzt und nachdem meine Eltern spontan zu Besuch kamen und ich unterbrechen mußte, hab ich sie spät abends doch noch fertig gemacht:



Bei der Gelegenheit hab ich auch gleich den neuen Hintergrundstempel und das neue Kissen ausprobiert. Wirklich tolles Ding, krieg ich sicher noch ein paar mehr von.

Freitag, 6. März 2009

Und wieder eingekauft

Ich habe heute morgen einen Anschiß auf der Arbeit kassiert, darum sind mir in Mainz der Stempel und das Kissen ins Körbchen gehüpft, obwohl ich nur Graupappe (nicht auf dem Bild), die Stifte, den Spitzer und den Block brauchte. Aber ich werde auch nicht alle Tage vom Chef angeschnauzt, das war mehr als frustrierend.



Und dann hatte ich bei Claudia noch ein paar Stampin' Up Sachen bestellt bzw. das Set mit den Schmetterlingen in ihrem Flohmarkt gekauft. Die anderen Stempel gab's als Sale-a-Bration Goodie, die sind auch super schön.



Und wirklich NUR die Amerikaner würden einen Stempelreiniger mit Babypuderduft herstellen. Meine Katzen fanden's hochinteressant, ihre Katzenstreu riecht genauso *lach*.
Aber die Schrubbkiste ist wirklich super gut, ich bin beeindruckt.

Donnerstag, 5. März 2009

Genesungskärtchen

Ich weiß, das ist eigentlich ein Motiv zur Geburt, aber ich fand's so auch ganz schön und ich wollte mich auch mal an einem Sketch von Sketch Saturday versuchen, auch wenn ich vielleicht nicht den aktuellen hätte nehmen sollen, der war wohl doch für einen Anfänger etwas schwierig :o(
Aber ich denke, es ist doch ganz passabel geworden. Hat auf jeden Fall eins bestätigt, eine vernünftige Schneidemaschine ist Gold wert. Ich hoffe, ich hab ein bißchen Glück am Wochenende *g*.

Mittwoch, 4. März 2009

Whiff of Joy Medieval Collection

Eigentlich wollte ich ja "nur den Drachen", aber die ganze Medieval Collection von Whiff of Joy ist so toll, daß ich mich wirklich nur dazu durchringen konnte, das Schloß, den Banner und den Speisesaal nicht zu bestellen. Und den Banner hab ich dann als Goodie dazu gekriegt *lach*. Leider haben die bei www.whiffofjoy.com nicht auch gleich EZ Mount in ihrem Shop, das will erst noch besorgt werden, bevor ich mit den Stempelchen loslege.



Morgen mache ich mich dann aber auch mal wieder ein paar Kärtchen.

Dienstag, 3. März 2009

Shopping Shopping

Mein Postbote glaubt inzwischen sicher, daß ich ein Shoppingproblem hab und fragt sich gleichzeitig, warum ich trotzdem fast immer daheim bin und nicht wenigstens das viele Geld auch verdiene. Vermutlich bemitleidet er jetzt zu allem Überfluß Ralf oder so. Hey, ich bin hier die Sugar Mama, der Mann nimmt mich aus *rofl*. Aber ich kann halt nix dafür, Homeoffice ist eine so schöne Erfindung, da mag man gar nicht mehr ins Büro und kann immer schön seine Post annehmen. Es gibt auch gar keinen Grund, deshalb neidisch zu werden. Daß ich zu Hause bin, heißt ja nicht auch gleichzeitig, daß ich frei hab, ganz im Gegenteil *seufz*.

Na ja, aber ich wollte ja eigentlich von den schönen Dingen des Lebens sprechen. Obwohl ich eigentlich nicht wollte, ich mußte mal wieder unbedingt in Blanche Siegmanns Shop bestellen, die hatte nämlich diese tollen Primablumen neu in ihrem Shop und gleich im Angebot. Die mußten deshalb zweimal her. Und dann sind halt noch ein paar andere Kleinigkeiten in den Einkaufskorb gehüpft *pfeif*.
Ich hab zum ersten Mal ein Goodie mit im Paket gehabt. Das müßte eine Karte + Metallictransfer aus dem letzten Tagesangebot vom 23. sein. Wir haben es bestellt, aber es liegt jetzt bei meiner Mutter, keine Ahnung, wann ich es mal zu Gesicht bekomme, ist ja leider kein Katzensprung.



Und dann gab es von den Stamping Fairies eine Runde Basics:



Auch hier gab es Goodies. Ein paar Gummibärchen und Eyelets in Notenform und diese Dinger, deren Namen ich gerade vergessen hab. Diese Büroklammerteile, allerdings in Blumenform (keine Brads...).

Jetzt hat sich meine Katze in meine Arme geworfen. Das heißt: Hör auf zu tippen! Kraul!

Sonntag, 1. März 2009

Kalenderblatt März


Für unseren Familienplaner hab ich heute nacht noch schnell ein Blatt für März gemacht, damit der nicht wie der Februar weiß und leer anfängt *lach*. Das grüne Papier ist mal wieder so ein Jittenmeierpapier und gefällt mir an sich auch ganz gut, nur mußte ich links leider irgendwie diese vorgegebenen Mosaiksteinfelder überdecken, darum klebt da so viel Zeug und vor allem gleich drei große Blumen unten am Rand, aber ich fand's im Nachhinein okay.
Das Rosa um die Schrift hab ich diesmal mit Kreide gemacht, ist nur leider nicht mein Kreidekasten, den muß ich leider wieder abgeben. Aber wirklich schön, ist die Schimmersortierung von Pebbles Inc.

Gestern hab ich die ersten Abdrücke von einem lieben Mitglied der Bastelfactory bekommen und der Überraschungs"umschlag" (mehr ein Paket) von einem anderen Mitglied, mit Papier kam auch an. Mal gucken, was ich damit so anstelle heute.

bisherige Stempelwerke

Hier meine bisherigen Werke. Obwohl ich ja schon seit ein paar Wochen Material gekauft hab, hab ich erst letzte Woche Mittwoch auch tatsächlich angefangen, etwas damit zu machen, als meine Prismacolors aus USA kamen.


Der rosa Hase hat einen Fleck am Hintern, ich hab leider gar keine Ahnung, wo der herkommt *stirn runzel* und für solche Dinge wie die Schrift werde ich zukünftig nur noch Kreide nutzen (die ich allerdings noch nicht habe), die ist nämlich auch nicht geworden, wie ich das wollte, das Lila, um genau zu sein.



Und das hier war Ralfs Geburtstaskarte. Über die hat er sich tatsächlich auch sehr gefreut, die steht jetzt hier über unserem Schreibtisch auf dem Regelbrett.