Freitag, 8. Mai 2009

Ein paar Kolorationsübungen

Ich weiß, im Moment gibt es wenig zu sehen von mir, aber ich arbeite gerade am Sommerkalender für ein Wichteln in der Bastelfactory, das insgesamt 9 Geschenke enthält und bei allen 9 ist zumindest ein Teil Handarbeit, kostet also einiges an Zeit und zeigen kann ich es auch noch nicht, aber ich will das ganze bis spätestens Ende des Monats fertig haben, dann wird's hier hoffentlich wieder spannender.

Außerdem hab ich diesen Monat auch gleich 4 GTM Karten zu machen für den 16. , 21., 30. und 31. Mai. Die für den 16. ist fertig, die für den 21. fast, da lege ich morgen nochmal letzte Hand dran, aber auch diese Karte zeige ich nicht vorher. Ich weiß, ich bin schrecklich *lach*.

Darüber hinaus ist es zeitlich gerade eher schwierig noch mehr zu basteln trotz Urlaub dieser Woche. Aber ich hab mich am Dienstag abends nochmal hingesetzt und mich zum ersten Mal am Stempelmotiv mit Copics versucht. Ich hatte anno 2004 mal 12 Copic Ciao Stifte gekauft, weil ich doch irgendwie nicht einsehen wollte, daß ich zwar vieles kann, aber nicht Zeichnen und Malen, außer Ausmalen *gg*. Die Stifte sind also nach wenigen Versuchen in eine Kiste und hier dann vor etwas einem Jahr lieblos in den Keller gewandert. Bei der Aufräumaktion mit meinem Vater am Dienstag und gestern fielen sie mir dann wieder in die Hände und ich hab sie mit hoch genommen, weil ich es doch nochmal versuchen wollte und ich glaube, ich werde die Copic Sammlung dann so nach und nach erweitern. Sie sind ja leider sehr teuer, große Sprünge sind da also nicht drin, aber mit den Stiften sind vor allem kräftigere Koloration schnell und einfach zu machen und so ganz langsam krieg ich auch den Dreh mit dem Schattieren raus.

Hier ist Versuch 1 von Dienstag abend und Versuch 2 von Mittwoch:


Beim linken Motiv von Dienstag sieht man noch sehr genau, wie unbeholfen ich war. An der einen Wange hab ich dann auch noch dick gepatzt. Regel Nr. 1 bei Copics: Ist die Farbschicht trocken, male nur nochmal drüber, wenn du schattieren willst.
Und Copics trocknen wegen des Alkohols verflucht schnell.
Rechts ist schon etwas besser geworden, wie ich finde.

Ich habe auch noch ein drittes Motiv gemacht, zur Abwechslung mal bei Tageslicht, aber davon hab ich vergessen, ein Foto zu machen und ich mag's gerne ohne Blitz machen, gibt es also erst morgen.

Joa, damit hab ich mich die letzten Tage so beschäftigt.

Und gerade eben hab ich dann auch nochmal böse gesündigt und bin ich doch bei der 2 für 1 Aktion für Gorjuss Prints schwach geworden: http://www.gorjussart.com/store/index.php?main_page=index

Gilt aber nur noch eine knappe Stunde.

Ich hab mir den Print "I Love You Little Rabbit" und "I'm So Sorry For Your Loss" gegönnt, allerdings beide "nur" in der 20x25cm größe. Kam mit Porto auf etwas über 15 Euro, ich hoffe, mein Konto verzeiht es mir.

1 Kommentar:

  1. Beide Versuche sind wunderschön!!!!
    Nur weiter so!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen