Freitag, 16. September 2016

Creative Friday #162 - Clean And Simple

Hallo zusammen!

Wow, das waren 2 flotte Wochen. Sind die wirklich schon rum? Da schwirrt einem ja der Kopf. Mein Kalender sagt ja und darum ist es auch Zeit für eine neue Challenge. Dieses Mal ist bei uns alles

Clean And Simple

Nur kein überflüssiger Schnickschnack XD

Da in den letzten zwei Wochen außer Arbeit nicht viel war, hab ich mich auf eine Kleinigkeit beschränkt. Nach langem Warten habe ich vor einiger Zeit endlich das Tagbuilder 5 Stanzenset von MFT in die Finger gekriegt und wollte schon längst tonnenweise kleine Tags gemacht haben, aber wie heißt es so schön? Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt oder so? Tja, darf ich vorstellen, der erste Schritt:

Und mögen noch viele folgen, denn diese Stanzenset ist echt super putzig und paßt von der Größe her ideal zu vielen Clear Stamps, ganz besonders zu denen von Clearly Besotted, mit denen ich aktuell eine sehr heftige, heiße Affäre habe. Böse Firma, ganz, ganz böse. O_o

Wenig überraschend, Motiv und Spruch sind von Clearly Besotted, die Stanzen wie bereits erwähnt von MFT. Das Designpapier ist von First Edition, der Cardstock von SU, das Glöckchen war mal ein Geschenk von meiner lieben Dani, von daher weiß ich nicht, wer da der Hersteller ist, die Schnur ist von Garn & Mehr und das rote Band ist in dem Fall aus einer Glossy Box, aber es ist eigentlich ganz stinknormales rotes, geripptes Band, das es von x Herstellern gibt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und ganz viel Spaß mit unserer neuen Challenge.

Freitag, 2. September 2016

Creative Friday #161 - Alles geht

Hallo ihr Lieben. So schnell sind 2 Wochen Urlaub rum O_o. Ich war in den 2 Wochen leider gar nicht fleißig, obwohl ich eigentlich basteln wollte (Weihnachten und so), aber na ja, irgendwie nehm ich mir das ja immer vor und dann klappt das doch nie ;o)

Trotzdem hab ich aber natürlich etwas zu zeigen für unsere neue Challenge bei Creative Friday und dieses Mal ist es so einfach wie sonst nie, denn

Alles geht!

Und bei mir sind die Drachen los. Letzten Monat gab es ein supertolles Drachenset von MFT und obwohl ich eigentlich nichts kaufen wollte... tja, ne? Berühmte letzte Worte und so XD

Ich hab das mal kurzerhand zur einer Geburtstagskarte für einen Jungen erkoren. Die brauche ich zwar so gut wie nie, hab ich dafür aber auch selten zur Hand, wenn ich sie denn dann mal brauche ;o)

Heute gibt es ausnahmsweise mal keine "Zutaten", ich muß es kurz machen, aber das meiste erkennt ihr sicher ohnehin von früheren Karten.

Viel Spaß bei der neuen Challenge und hoffentlich macht ihr zahlreich mit!

Freitag, 19. August 2016

Creative Friday #160 - Martimes

Guten Morgen! Heute ist es wieder Zeit für eine neue Challenge bei Creative Friday. Dieses Mal gibt es

Maritimes

bei uns.

Ich bin zu diesem Anlaß mal wieder unter Wasser abgetaucht und hab da was gefunden.

Das Motiv und der Spruch sind von The Greeting Farm. Den Sand hab ich mit Stanzen von Lawn Fawn gestanzt und die Muschel und die Algen sind aus der ersten Magnolia Doohickey Box. Das Designpapier ist auch von Magnolia, der blaue Cardstock von Bazzill und der restliche von SU. Den Spruch hab ich mit WOW Embossingpulver auf Vellum gestempelt. Die Pailletten sind aus meinem Stash und die Perlen im Haar der Meerjungfrau von SU.
Ich glaub, das war alles.

Samstag, 13. August 2016

Beginn der Weihnachtsproduktion

So in echt jetzt. Es ist August, in drei Wochen (etwa) ist es wieder so weit. Der Lebkuchen und Spekulatius, die Zimtsterne und Weihnachtsmänner werden die Supermärkte erobern. Und obwohl ich bei weitem nicht mehr so viele Weihnachtskarten brauche wie vor einigen Jahren noch, muß ich jetzt so langsam damit beginnen.

Karte eins ist vermutlich die Karte für meine Schwägerin. Ich hatte sie im Hinterkopf, als ich sie gebastelt habe. Kätzchen und Lieblingsfarbe Rot kamen zusammen und ich denke, das dürfte gut passen.
Das Motiv ist von Gerda Steiner Designs, koloriert mit Copics und ein wenig akzentuiert mit Spica Pens.
Die Designpapiere sind von S.E.I. (Sternchen) und Magnolia (Schrift). Der Cardstock von SU und die Pailletten auch hier wieder von Pretty Pink Posh.
Für die Nahtkante hab ich die größte Stanze aus dem Double Stitched Circle Set von Crealies genommen. Damit hinterher alles paßt, solltet ihr euch immer alle Papiere, die diese Kante bekommen sollen, vorher schon zurechtschneiden und alles zusammen in einem Durchgang stanzen.

Ich bleibe dieses Jahr auch bei den Weihnachtskarten eher auf der CAS Seite. Die Sternen auf dem Papier von S.E.I. glitzern, darum hab ich außer den Pailletten keine weiteren Embellishments mehr hinzugefügt. Zusammen mit dem dezenten Gold im Motiv, fand ich das ausreichend :o)

Donnerstag, 11. August 2016

Abschlußpost Geburtstagspaket - die Karte

Soooo, und zum krönenden Abschluß zeige ich heute dann natürlich auch noch die Karte zu Danis Geburtstagspaket.

Natürlich ist es eine Schüttelkarte, was auch sonst? *lach* Und sie schlägt den finalen Bogen zu den Teedosen, die ich zuerst gezeigt habe, denn Karte und Dosen sind nach der gleichen Idee entstanden.

Wie schon bei den Dosen hab ich auch für die Karte die Tierchen mit Copics koloriert, den ganzen Hintergrund aber mit Water Color Cardstock und Distress Inks gemacht. Stanzen und Stempel auch hier wieder von MFT.
Der Rahmen für das Schüttelfenster ist mit einer Stanze von Pretty Pink Posh gemacht und der Cardstock ist von Bazzill aus der Bling Reihe. Es ist nicht der ganz Weiße (Glass Slipper?), sondern der Elfenbeinfarbene, aber der korrekte Name will mir nicht einfallen.
Der Spruch ist auf Vellum gestempelt und mit ultrafeinem weißen Embossingpulver von Wow embosst.
Der Inhalt des Schüttelfensters ist wie immer eine wilde Mischung. Die Pailletten sind von Pretty Pink Posh, der Rest aus meinem Stash, Herkunft teilweise nicht mehr nachvollziehbar ;o)

So, das war also mein Geburtstagspaket 2016 für Dani. So traurig es klingt, ich bin mächtig stolz auf mich, daß es a) so viel Gebasteltes enthielt und b) rechtzeitig fertig wurde und sogar am Tag ihres Geburtstages auch bei ihr war. Nicht immer eine Selbstverständlichkeit bei mir. 
Die nächste Herausforderung (Weihnachten) folgt auch jetzt quasi schon auf dem Fuße *rofl*

Dienstag, 9. August 2016

Notizbuch

In der Tüte vom letzten Mal waren allerlei Dinge, die man so für einen netten Bastelnachmittag gebrauchen kann. Stempelchen, passende Stanzen, lecker Tee und ein passendes Trinkgefäß. Aber das war noch nicht alles, was es letztendlich ins Paket schaffte. Ich hatte schon lange kein Notizbuch mehr gebastelt und so was kann man doch immer brauchen oder?

Gut, streng genommen hab ich auch diesmal keins gebastelt, das Buch hab ich bei HEMA gekauft, wie immer super günstig und ideal, um es zu verschönern, also warum selbst anfangen, Bücher zu binden XD.

Das Buch fällt ein wenig aus der Reihe, weil ich hier ein Motiv Wild Rose Studio verwendet habe. Es paßte von der Größe her so schön und ist davon abgesehen natürlich auch traumhaft süß oder? Dafür schlagen Designpapier und Cardstock dann wieder die direkte Verbindung zur Tüte vom Sonntag ;o)
Koloriert hab ich Mutter und Kind mit Distress Inks. Die Stanze für die Nahtlinien ist von MFT und die Pailletten sind ein Mix von Pretty Pink Posh.
Das Buch hatte bereits abgerundete Ecken, darum hab ich zum Abrunden der Ecken vom Cardstock und DP meinen Corner Chomper verwendet, um das ganze anzupassen.

Sonntag, 7. August 2016

Geschenktüte

Traditionell verpackt man Geschenke ja. Ich bin da leider eher untypisch Frau und nicht sooo begabt, was das angeht. Dani bastelt mir immer ganz wunderschöne Verpackungen und ich will das dann auch immer so zurückgeben, aber am End vom Tag bin ich dann doch irgendwie meistens eher der gescheiterte Held, was das angeht *lach*

Darum hab ich es dieses Jahr gar nicht erst versucht, sondern lieber gleich zu einer der Tüten gegriffen, die ich auch für den Adventskalender letztes Jahr benutzt hab, alles, was irgendwie verpackt werden mußte, darin verstaut und einfach nur die Tüte ein wenig aufgehübscht, das krieg sogar nicht hin und das ist ja dann auch eine Verpackung, gell? ;o)

Ich hab mich relativ spontan dazu entschieden, daß ich mal etwas anders ausprobieren wollte und die Tierchen nicht zu kolorieren. Stattdessen hab ich sie nach dem Stempeln maskiert und nur den Hintergrund mit Farbe malträtiert. Auch hier wieder Distress Inks auf Water Color Cardstock. Ich hab versucht, den Grünton aus dem Designpapier (First Edition) zu treffen. Ich weiß leider nicht mehr ganz genau, welche Grün- und Brauntöne ich hergenommen hab, aber das ist ohnehin immer wieder ein Experiment ;o)
Dann hab ich noch mit der Tropfentechnik wieder ein bißchen Farbe weggenommen und mit BoBunny Gold Glimmer Spray rumgekleckert et voilà, das kam dabei heraus.
Außerdem kam noch Cardstock von SU in Taupe und... war das Baiblau, ich bin mir nicht mehr ganz sicher zum Einsatz und Kordel von  Garn & Mehr, alles in allem aber eine ganz simple Geschichte mit nicht zu viel Schnickschnack.

Freitag, 5. August 2016

Creative Friday #159

Nachdem ich die letzte Challenge leider aussitzen mußte wegen absoluter Ungeschicklichkeit (ich war echt zu doof, eine Karte zum Thema hinzukriegen, ohne sie zu ruinieren und war dann zu frustriert *hüstel*), bin ich heute aber wieder dabei *g*

Wir spielen Bingo mit euch!

Ich werde im Rahmen dieser Challenge eine Reihe von Posts beginnen, um ein aus mehreren Teilen bestehendes Geburtstagsgeschenk zu zeigen, daß meine liebe Dani vor knapp 3 Wochen bekommen hat. 

Den Anfang machen heute 3 Teedosen, die man am besten zusammen irgendwo hinstellen sollte, denn das Bild zieht sich über alle 3 Dosen und paßt zur Reihe "Flora / Fauna - Stempeln - Stanzteile" oder aber auch "kräftige Farben - Stempeln - kein Designpapier".


Alle verwendeten Stempel und Stanzen stammen von MFT. Die Tierchen sind mit Copics koloriert, der Rest ist Distress Ink auf Water Color Cardstock. Die Teedosen sind aus dem Shop von Karin Jittenmeier und gibt es auch noch in rund, aber für diese Idee mußte es eckig sein, auch wenn die Dosen glaub ich vom Inhalt her ein bißchen kleiner ausfallen als die runden.
Tee passend zum Befüllen gab es natürlich auch dazu ;o)

Hier nochmal alle 3 Dosen einzeln, da erkennt man ein wenig mehr Details:



So, dann legt mal los und spielt eine Runde Bingo mit uns!

Freitag, 29. Juli 2016

Nochmal verrückter Vogel

Ich brauchte noch eine Abschiedskarte für den zweiten Kollegen, der uns verlassen hat und hab aus diesem Anlaß gleich nochmal die verrückten Vögel zu Rate gezogen. Diesmal allerdings ohne mit Wasser rumzuwutzen ;o)

Koloriert hab ich diesmal mit Copics, das DP ist von Papermania und der Kartenrohling aus meinen Stash. Ursprünglich war es eine quadratische Karte, darum gab es ein paar Abschnitte, die ich für die Fähnchen nutzen konnte.

Jetzt hoffe ich einfach mal, daß ich in der nächsten Zeit keine Männerkarten mehr brauche. Die sind mir einfach zu anstrengend, obwohl ich ja noch ein paar Vögel hätte, die noch nicht zum Einsatz kamen *lach*

In nächster Zeit ist es dann hier auch nicht mehr ganz so ruhig auf dem Blog, ich hab noch ein paar Sachen, die ich noch nicht gezeigt hab und ich hoffe, daß ich allgemein ein bißchen kreativer unterwegs bin, sobald der August endlich da ist. So ein bißchen hat meine Muse sich schon an mich ran gekuschelt, das ist doch mal ein gutes Zeichen.

Freitag, 8. Juli 2016

Creative Friday #157 - Schüttelkarten

Hallo zusammen! Freitag. Schon wieder. Ich sag dazu jetzt nix mehr. Heute startet bei Creative Friday unsere nächste Challenge, diesmal mit dem Thema:

Schüttelkarten!

Was NICHT auf meinem Mist gewachsen ist, obwohl ich natürlich voll dafür bin und so *lach*.

Da ich ohnehin schon dauernd Schüttelkarten hier zeige, wollte ich die Challenge zum Anlaß nehmen, eine Form der Schüttelkarte zu machen, die ich bisher noch nicht ausprobiert hatte. Eine Full Panel Shaker Card, was im Prinzip bedeutet, man schweißt sich selbst eine Hülle zurecht und packt da dann jede Menge Glitzerzeugs rein, das man schütteln kann, wenn man mag auch noch Hintergrundpapier oder Motiv (wie in meinem Fall) und das ganze kommt dann genau so auf die Karte ;o)

Und so schaut das dann unter Umständen aus. Man könnte natürlich die Motive auch außerhalb der Tasche anbringen oder noch irgendwelche Verzierungen oder ähnliches, aber da ich recht viel Zeug in die Tasche gepackt hatte, hab ich mich da komplett zurück gehalten ;o)

Für die Tasche hab ich ein Stück eines Page Protectors und das Fuse Tool von We R Memory Keepers benutzt. Das Motiv ist von The Greeting Farm, die Wolkenstanzen von MFT, glaube ich. Der Hintergrund ist mit Distress Inks gemacht und das Motiv mit Kuretake Zig Clean Color Real Brush Pens koloriert. Zum Schütteln gibt es eine wilde Mischung aus Pretty Pink Posh, Little Things from Lucy's und Altertümchen aus meinem schier unendlichen Stash.

Tja, dann bleibt jetzt nur noch eins zu sagen: Shake it, Baby!

Dienstag, 28. Juni 2016

2016 - Das Jahr des Abschieds

Dieses Jahr ist irgendwie nicht gerade das Beste, hab ich das Gefühl. Bei uns steht ein großer Umbruch ins Haus (in der Firma) und leider haben sich bereits 2 Kollegen meines Teams entschieden, diese Veränderung nicht mit zu tragen. Der erste hat uns am vergangenen Freitag verlassen, der zweite folgt demnächst.

Da unser Chef persönlich nicht da sein konnte, um den Kollegen zu verabschieden, war ich für das Abschiedsgeschenk zuständig und da das auf einen ziemlich unkreativen Amazongutschein rauslief, hab ich mich spontan entschieden, daß doch dann wenigstens die Karte etwas mehr Herz haben sollte. Der Auftrag, das Geschenk zu besorgen kam allerdings erst Mittwoch (seeeehr zeitig), darum mußte das mit der Karte flott gehen. Noch dazu handelte es sich außerdem um diese schwierige Gattung Mann, darum wurde die Karte so simpel, simpler wäre nur noch unkoloriert auf schwarz-weiß XD

Ich sag euch, ich hab gefühlt 3 Millionen Textstempel (ehrlich, auch wenn ich öfter Karten ohne Text als mit Text mache), aber ich hatte nicht einen brauchbaren Stempel für eine Abschiedskarte *grummel*. Wenn mal ein Text zum Thema Abschied, aber nicht in einer Holzbox, die verbuddelt wird, dabei war, war es immer Einzahl.

Nach ewigem Suchen hab ich deshalb Word bemüht, wozu hat man einen Laserdrucker angeschafft? Allerdings kann ich jetzt mit Gewißheit sagen, Toner hält nicht sonderlich gut auf Aquarellpapier, das hab ich schon bei zwei Farbkarten festgestellt, die ich für meine Stabilo 68 und meine Kuretake Gansai Farben gemacht hatte, aber auch hier bei dem Text hat es sich wieder bewahrheitet. Nachdem der Hintergrund fertig war, sah der Text auf einmal etwas shabby aus. Gut, daß das nicht viel ausmacht, gell?

Ansonsten, ist ja nicht schwer zu erkenne, was ich gemacht hab. Tim Holtz' verrückte Vögel kamen zum Einsatz, zusammen mit einem passenden Zubehörstempel. Koloriert wurde komplett mit Distress Ink, der Cardstock in Taupe ist von SU, der Cardstockf ür den Kartenrohling ist von Paper Accents.

Joa, das war es auch schon. Morgen muß ich dann mal mit Cheffe reden, wann Kollege 2 geht und ob ich wieder für das Geschenk zuständig bin, dann geht die Hirnzermarterei von vorne los XD

Und während ich das hier verfaßt habe, kommt die Eilmeldung, daß Bud Spencer gestorben ist *seufz*. Ich sag ja, 2016 ist komisch. Ein Held meiner Kindheit :o)

Freitag, 24. Juni 2016

Creative Friday #156 Weihnachten im Juni

Weihnachten im Juni? Ernsthaft? Irgendwie vergeht dieses Jahr so schnell oder? Es ist tatsächlich schon der 24. Juni 2016 und ihr kennt die gute alte Tradition ja inzwischen, nicht wahr? 24. Juni bedeutet, die Weihnachtsaison startet XD. Zumindest in Bastelland, wenn man nicht zu den Schlaumeiern gehört (so wie ich), die alles immer gerne auf den letzten Drücker schieben.

Aber wie dem auch sei, laßt uns froh und munter sein und

Weihnachten im Juni

feiern XD.


Schüttelkarten werden mir einfach nicht langweilig, dafür entschuldige ich mich mal wieder, aber was soll ich sagen? Ich hab die Dinger halt als Kind schon geliebt und auch wenn ich selten der Meinung bin, bei Trends unbedingt mitmachen zu müssen, diesen muß ich einfach immer wieder unterstützen ;o)

Okay. Karte. Was haben wir da gemacht? Ehrlich gesagt hab ich die Karte letzten Dezember gemacht, von daher kann ich auch nur noch raten. Das Motiv ist auf alle Fälle von Wild Rose Studio, koloriert mit Copics (inklusive Hintergrund, warum die dunkleren Ränder gewischt sind). Ich meine, die Stanze ist von Rayher, der Cardstock von SU und der Schüttelinhalt eine wilde Mischung aus meinem Stash.

Weihnachten im Juni, bei vermutlich gut 35 Grad. Ich brech ab LOL.

Freitag, 10. Juni 2016

Creative Friday #155 Blumen

Schon wieder 2 Wochen? Kann doch gar nicht sein O_o. Meine Güte.

Dieses Mal geht es bei uns um Blumen. Ich glaube, das ist ein Thema, das fast jeden Geschmack trifft oder?

Ich hab am Dienstag meine neuen Stempel von Purple Onion Design bekommen und hab gedacht, die passen doch wie A* auf Eimer XD

Abgesehen von den rosa Blümchen sind alle Motive und der Text aus der neuen Kollektion. Zum Kolorieren hab ich diesmal wieder mit einem "neuen" Medium experimentiert.

Kennt ihr Stabilo Fineliner? Hat bestimmt jeder von euch in der Schule gehabt oder? Passend dazu gab es auch Stabilos mit dickeren Minen, wie ein normaler Filzstift (Stabilo 68) und Dani hat mir vor ein paar Monaten erzählt, die könne man für Aquarell nutzen O_o. Ich hatte aus meiner Schulzeit (die jetzt auch schon 15 Jahre hinter mir liegt, großer Gott) noch ein 20er Set dieser Stifte, das ich bestimmt schon 10-12 Jahre nicht mehr angeguckt hatte, aber was soll ich sagen, nicht nur sind alle 20 Stifte noch immer in einem Topzustand gewesen, nicht einer eingetrocknet oder ausgelaufen oder was auch immer, die Stifte sind noch dazu extrem günstig und man kann damit solche Kolorationen machen (nach oben zeig). Hammer oder?

Ich hab die Farbe direkt auf dem Motiv aufgetragen und dann mit einem feuchten Pinsel vermalt, abgesehen vom hellen Blau, das ich für den Himmel nutzen wolte und dem Grau in den Flügeln der Biene, haben sich alle Farben so gut wie linienlos vermalen lassen. Für den Himmel bin ich wegen der sichtbaren Linien auf Distress Ink umgestiegen und an der höchsten rosa Blume sieht man die Linien vom Stift noch etwas, aber alles in allem ist das für einen ersten Versuch doch ganz gut geglückt. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, daß Aquarell jetzt nicht unbedingt DIE Technik für so ein detailiertes Motiv ist.

Okay, aber genug von den Stiften ;o)

Das Blümchenpapier ist von First Edition und ich hab mich diesmal sehr mit Akzenten zurück gehalten, aber ein paar Pailletten von Pretty Pink Posh und ein Hauch Wink of Stella (Bienenflügel) haben sich doch noch reingemogelt.

Freitag, 27. Mai 2016

Creative Friday #154 - Schmetterlinge

Guten Morgen, ihr Lieben!

Nachdem ich die letzte Challenge bei Creative Friday leider aussitzen mußte, bin ich heute endlich wieder mit am Start und es ist Frühling geworden! (Wurde ja auch Zeit oder?). Bei uns flattert es dieses Mal gewaltig, denn es geht um

Schmetterlinge!

Hach ja, ich mag diese kleinen Flatterviecher ja ;o)

Ich hab für dieses Thema allerdings wie ihr seht keinen Schmetterlingstempel hergenommen, sondern mal wieder gaaaanz Tief in den Abgründen meines Stashes gegraben und dort befand sich noch Unmengen dieses Designpapiers von Magnolia. Wie alt ist das schon, weiß das noch wer aus der Hüfte? Ich glaube, 6 Jahre, auf jedne Fall aber 5, es ist schon einmal mit mir umgezogen *lach*

Das Motiv ist von Gorjuss, auch schon ein bißchen älter, die Pailletten sind von PPP und das Glitzerband von DoCrafts. Der Hintergrund für das Mädel ist aus Tim Holtz Water Color Paper ausgetant mit einer Crealies Stanze. Für die Gerade Kante hab ich eine seperate Nahtstanze benutzt, allerdings weiß ich gerade nicht mehr, von welchem Hersteller die ist, gibt es aber ja inzwischen zu Hauf, einfach eine gerade Naht ;o). An Farben für den Hintergrund hab ich "Hickory Smoke" und "Victorian Velvet" Distress Inks genommen und das Motiv ist wie fast immer mit Copics koloriert.

Tja, dann bleibt wohl nur noch zu sagen, laßt die Flattermänner frei :o)

Freitag, 29. April 2016

Creative Friday #152 - Obst oder Gemüse

Hallo ihr Lieben! Wieder sind zwei hektische Wochen rum und heute startet eine neue Challenge bei Creative Friday. Dieses Mal gibt es was zu futtern, denn wir möchten entweder

Obst oder Gemüse

auf euren Werken sehen. Geht natürlich auch beides *lach*.

Bei mir mußte es diesmal sehr, sehr schnell gehen, deshalb habe ich zwei schnelle Tags gemacht.

Motiv und Text sind aus einem alten Gastgeberinnen-Set von Stampin' Up, gestempelt mit Memento Ink in Espresso Truffle, heißt die Farbe, glaub ich. Statt einer Koloration hab ich diesmal nur einen schnellen Aquarell Hintergrund mit Distress Inks gemacht unde ein paar Spritzer Glimmer Mist und ein paar Pailletten von Pretty Pink Posh für etwas Bling Bling hinzu gefügt.
Der Cardstock ist von SU, das Papier selbstverständlich Aquarellpapier, leider kann ich nicht mehr sagen, welche Sorte, es war nur noch ein Rest, der genau für die zwei Tags gelangt hat.
Das Garn ist von Garn & mehr.

Freitag, 15. April 2016

Creative Friday #151 - Farbvorgabe

Wochenende!! Na ja, noch nicht ganz, aber fast. Laut Papa Schlumpf sind wir fast da XD.

Heute haben wir bei Creative Friday eine Farbvorgabe für euch:

Quelle: farbenpalette.com

Das sollte doch eigentlich vielen sehr gelegen kommen, zumindest kenne ich sehr viele Bastler, die Braun und Blau wahnsinnig gerne kombinieren :o)

Meine Karte dazu wirkt auf den ersten Blick etwas unscheinbar. Primär wollte ich alle 5 Farbtöne auf meiner Karte haben (wobei ihr das nicht machen müßt!), allerdings hat mir nach vielem Hin und Her die Kombi der zwei dunklen Brauntöne partout nicht gefallen, zu wenig Kontrast für diese simple Kartenfront, darum hab ich meinen zweiten Braunton deutlich heller gewählt als auf der Vorgabe.

Ich habe mir meine erste Blueprint Stanze von MFT gegönnt (sie ist aus der gerade erst neu erschienen Kollektion, die Nummber hab ich gerade nicht zur Hand). Bisher bin ich immer etwas davor zurück geschreckt, weil sie doch recht teuer sind, aber diese gefiel mir gleich auf den ersten Blick so gut, daß ich ausnahmsweise nicht gezögert habe. Weiiiil....

mein Einbahnstraßen-Hirn natürlich sofort rief: Die ist super für Schüttelkarten *lol*

Das Motiv ist von Stampingbella und hab ich von meiner lieben Dani zu Ostern bekommen. Der Text ist ebenfalls von SB, allerdings gehört er zu einem anderen Motiv. Koloriert, Überraschung, wurde mit Copics.

Sämtlicher Cardstock ist von Stampin' Up. Auch die Glitterherzchen sind aus Glitter CS von SU gemacht. Ich hab sie ganz, ganz zart blau gefärbt, auch wenn man das auf dem Foto so gar nicht erkennen kann.

An Schüttelkram haben wir diesmal eine Mischung aus Pailletten von PPP, Sternchen von "Little Things from Lucy's", Perlen und Kristallen aus meinem Stash und ausgestanzte Glitzerherzen (Stanzer und CS von SU).

Die seitlichen Pailletten sind wieder aus meinem Stash und nicht ganz so Türkis, wie sie auf dem Bild erschienen. Eigentlich sind sei recht nah am dem dunkleren Blauton dran, allerdings verfälscht der irisierende Film auf dem Pailletten beim Fotografieren immer die Farbe enorm.

So, jetzt seid ihr dran :o). Ganz viel Spaß beim Kombinieren!

Mittwoch, 13. April 2016

A very pink birthday for Bellarific Friday

Hm, schaut bald so aus, als wäre mir noch was vom Basteltisch gehüpft ;o) Im Moment hab ich viel mit Schlaflosigkeit zu kämpfen und die Nacht von Sonntag auf Monat war wieder so eine. Nachdem ich mich also zunächst mit Iron Man 1 und 2 durch einen Teil der Nacht gekämpft hatte, hab ich als nächstes beschlossen, wenn schon wach, dann basteln XD

Stamping Bella hat eine eigene Challenge, Bellarific Friday, und diese Woche ist es eine Farbchallenge, Pink und Grau. Perfekt oder?

Da in den letzten beiden Monaten einige SBs bei mir eingezogen sind, hatte ich auch gleich den perfekten Stempel, um 3 verschiedene Pinktöne ins Spiel zu bringen.

Oder besser gesagt nicht 3 verschiedene Töne, sondern Schattierungen, es sind eigentlich immer die selben Töne (R81 - R89 und R000). Dazu 2 verschiedene Grauschattierungen von SU und ein bißchen Silber in den Hüten und eine einsame silberne Paillette oben rechts in der Ecke *lach*.

Bis auf die silberne Paillette sind alle Pailletten auf der Karte wieder von Little Things from Lucy's aus dem Cherry Blossom Mix.

Etwas kann ich schlaflosen Nächten dann allerdings schon abgewinnen. Ich bin ja eigentlich eine Nachteule und kriege nie viel vom Morgen mit, speziell nicht vom frühen Morgen, wenn die Sonne aufgeht. Wenn ich dann also mal wach bin und es einene tollen Sonnenaufgang gibt, bin ich immer wieder begeistert. Bei uns sah der am Montag so aus:

Ihr müßt ihn euch allerdings noch etwa doppelt so feurig vorstellen, mehr hat meine Kamera leider selbst mit der "Sunset" Einstellung nicht hin bekommen ;o)

Jetzt aber definitiv bis Freitag :o)

Montag, 11. April 2016

Noch ein Tässchen Tee?

Ich hatte die zweite Teedose ja schon angekündigt und was soll ich sagen? Ich hab mich selbst überrascht und sie tatsächich fertig bekommen. Grundsätzlich der ersten sehr, sehr, sehr ähnlich, aber doch mit ein paar Abweichungen, es sollte ja keine exakte Kopie werden, lediglich gleich genug, daß es keinen Streit gibt XD


Auch hier kam wieder das Stempelset von Pretty Pink Posh zum Einsatz, diesmal mit dem Hasenmotiv. Koloriert wurde mit Copics. Das Garn ist diesmal von Lawn Fawn. Ich war etwas überrascht, wie hart und steif es ist. Ich bin eigentlich nur das Garn von Garn & Mehr gewohnt und das gefällt mir für Karten auch deutlich besser. Für die Dose hat sich das härtere Garn aber gut geeignet, kann man nicht meckern.
Den ganzen Rest könnt ihr im Post der anderen Dose nachlesen.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche und wenn mir nicht vorher noch was vom Basteltisch hüpft, "sehen" wir uns Freitag mit der neuen Creative Friday Challenge :o)

Samstag, 9. April 2016

Hoch hinaus!

Heute geht es hoch hinaus in die Lüfte, aber geschüttelt, nicht gerührt ;o))



Manchmal hält man einen Stempel in der Hand und weiß sofort zu 100%, wie die Karte aussehen soll, die man mit ihm basteln möchte. Geht euch das auch manchmal so? Bei diesem süßen Motiv von Stampingbella war es genaus so und ich bin sehr glücklich, wie die Karte jetzt fertig aussieht *lach*.

Das Motiv wurde mit Copics koloriert und die Luftballons zusätzlich mit Glossy Acccents überzogen. Das Kolorieren und Ausschneiden ist bei diesen Motiven ein kleiiiiin wenig frickelig *hüstel*. Zumindest beim Ausschneiden gibt es jetzt für einige Motive Hilfe, denn seit kurzem gibt es auch passende Stanzen. Ich hab mir bisher noch keine davon geleistet, aber nach der Ausschneidorgie denke ich ernsthaft drüber nach. (Wobei mir das bei dem Motiv auch nicht geholfen hätte, dafür gibt es [noch?] keine Stanze.)

Für den Himmel hab ich Tim Holtz Water Color Paper und natürlich auch Distress Inks hergenommen. Das Hintergrundpapier für die Wolken ist ein Glitter Polka Dot Cardstock von Kanban.
Die Wolkenstanze ist von Lawn Fawn und die Pailletten auf der Karte und in den Schüttelfenstern sind von Pretty Pink Posh, die seitlich angebrachten aus meinem Stash. Der ganze restliche Blingbling in den Schüttelfenstern stammt wie so oft aus meinem Stash und aus verschiedenen Quellen.

Donnerstag, 7. April 2016

Die Hasen sind nochmal los

Ich hatte in meiner geistigen Umnachtung leider vergessen, ein Foto von der Box zu machen, die ich zu Ostern für meine liebe Dani bebastelt hatte. Sie war so lieb und hat mir eins gemacht *lach*. Wenn ich Dani nicht hätte, ich sag's euch.

Die Box sollte größtenteils zur Schüttel-Osterkarte passen, die ich neulich als DT-Werk für CF gezeigt hatte, darum durften her noch mehr Häschen von Whipper Snapper in die Szene hoppeln und auch  der Hintergrund Cardstock und die Kulricke Stanze sind wieder it von der Partie :o)

Koloriert wruden beide Motive wieder mit Copics, der Hintergrund aber diesmal mit Memento Ink in Summer Sky gewischt (bei der Karte war er ebenfalls mit Copics koloriert). Die Gras- und Tulpenstanzen sind von C.C. Design und der gelbe, grüne und orangefarbene Cardstock von Bazzill, aber fragt bitte nicht nach den Farben, das stammt alles aus der "Scrapbox" und hat deshalb keine Label mehr.

Außerdem wurde der ganze Hintergrund auch noch mit Sheer Shimmer Spritz in "Sparkle" beglimmert und ich kann euch sagen, der Glimmer ist so extrem fein, aber zwei Sprühstöße und das ganze Ding hat gefunkelt wie eine Diskokugel auf Meth O_o. Holla die Waldfee.

Damit ist Ostern 2016 jetzt offiziell abgeschlossen ;o)